Klarstellung von Landeshauptmann Karl Stix zu "NEWS"-Vorabmeldung

Eisenstadt (OTS) - Zu der heutigen Vorausmeldung der Zeitschrift "NEWS" teilt Landeshauptmann Stix mit, daß er unverzüglich einen Rechtsanwalt mit der Prüfung aller rechtlichen Schritte beauftragen werde.

Er, Stix, habe keine Kenntnis über Gespräche, die möglicherweise zwischen Ernst Gassner und Alejandro Hom-Rusch bzw. seiner Frau Margarethe Hom-Schumann geführt worden sind. Er könne und werde sie deshalb auch nicht kommentieren.

Landeshauptmann Stix stellt aber mit allem Nachdruck klar, daß der ehemalige Bank-Burgenland-Generaldirektor Ernst Gassner niemals mit ihm Gespräche des dargestellten Inhaltes geführt habe.

Rückfragenhinweis: Büro Landeshauptmann Karl Stix
Christian Stiller
Tel.: 02682/600-2391

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS