AMS Verwaltungsrat von Minister Bartenstein neu bestellt-

Günther Steinbach als Vorsitzender des Verwaltungsrates wieder gewählt

Wien (OTS) - Arbeitsminister Martin Bartenstein nahm heute, Mittwoch, die fällige Neukonstituierung des Verwaltungsrates des Arbeitsmarktservice (AMS) für die zweite Funktionsperiode vor. Als neue Mitglieder wurden Arnold Pregernig und Walter Sitek vom Ministerium für Wirtschaft und Arbeit sowie Gabriele Schmid von der Kammer für Arbeiter und Angestellte bestellt. Auf Vorschlag des Ministers wurden Günther Steinbach, Georg Ziniel und Wolfgang Tritremmel als seine Stellvertreter wieder gewählt. "Dieses Gremium wird in den nächsten sechs Jahren die Weichen zur Umsetzung der aktiven Arbeitsmarktpolitik in Österreich stellen", erklärte der Minister anläßlich der Neubestellung.

Im Juli 1994 wurde die Arbeitsmarktverwaltung aus der unmittelbaren Bundesverwaltung ausgegliedert und das Arbeitsmarktservice als öffentlich-rechtliches Dienstleistungsunternehmen gegründet. Es besteht aus einer Bundes-, neun Landes- und 96 regionalen Geschäftsstellen. Auf allen Ebenen wirken die Sozialpartner maßgeblich an der Willensbildung mit. Der Verwaltungsrat auf Bundesebene ist zudem mit Vertretern der Bundesministerien für Finanzen sowie für Wirtschaft und Arbeit besetzt. Derzeit beschäftigt das Arbeitsmarktservice bundesweit rund 4.200 MitarbeiterInnen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: (01) 33 178 / 522

AMS Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AMS/OTS