Destination Mostviertel:

Tourismus in der Region wird weiter entwickelt

St.Pölten (NLK) - "Destination Mostviertel" nennt sich eine neue touristische Einrichtung, die heute von der NÖ Landesregierung abgesegnet wurde. Dahinter verbirgt sich der Zusammenschluss von Land Niederösterreich, der regionalen Wirtschaft und der Tourismusverbände, um die Tourismusinitiativen in der Region zu stärken. "Destination Mostviertel" (Mostviertel Tourismus GesmbH.) ist der "Dachverband" aller Tourismuseinrichtungen und Nachfolger der Tourismusregion Mostviertel. Die Gesellschaft soll in den nächsten Wochen gegründet werden. "Unsere Schwerpunkte werden wir auf Werbung und Verkauf legen. Außerdem bekommen wir eine Reisebürokonzession und werden eine zentrale Informationsstelle einrichten. Auf Basis des NÖ Kursbuches für den Tourismus wollen wir die Eigenheiten der Region an ‚den Mann bringen‘", erläutert Geschäftsführer Mag. Andreas Purt. Der Sitz der "Destination Mostviertel" ist in der Adalbert Stifter Straße 4 in Wieselburg, Telefon 07416/52191.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK