Toni Pfeffer debütiert im Club Niederösterreich-Dress

St.Pölten (NLK) - "Mit Toni Pfeffer konnten wir einen ,Wunschspieler‘ verpflichten", freute sich "Club Niederösterreich"-Präsident Erwin Pröll über die Zusage des vielfachen Internationalen, in Zukunft die Farben des "Club Niederösterreich"-Teams zu verstärken. "Unser Bestreben im Club ist es, Spieler mit Vorbildcharakter für unsere Benefiz-Matches zu gewinnen. Mit Toni Pfeffer wird es gelingen, die Einspielsumme für soziale Zwecke - derzeit sind es 9,4 Millionen Schilling - weiter zu erhöhen." Erstmals wird der frühere Austria Wien-Kapitän am Sonntag, 9. Juli, um 16.30 Uhr in Erlauf bei Pöchlarn die Club-Farben tragen. Gespielt wird für die Behindertenwerkstätte der Lebenshilfe in Rogatsboden. Mit von der Partie seine ehemaligen Vereinskollegen Karl Daxbacher, Felix Gasselich und Evgenij Milevskij sowie Werner Hebenstreit, Erwin Höld und Gerhard Rodax. Erstmals nach seiner schweren Knieverletzung ist auch Werner Walzer wieder mit dabei.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK