LR Kranzl: Der Urlaub - die schönste Zeit des Jahres

Konsumentenschutz - wenn der Urlaub nicht ganz hält, was das Prospekt verspricht

St. Pölten (SPI) - "Was gibt es Schöneres, als die Vorfreude auf den wohlverdienten Urlaub. Leider ist es manchmal so, dass die Realität nicht das hält, was das Prospekt vollmundig verspricht. Die Aussicht auf das Meer endet manchmal im Liftschacht oder die 50m zum Strand entpuppen sich als Halbwandertag", weist die Konsumentenschutz-Landesrätin Christa Kranzl auf mögliche Probleme an der Urlaubsdestination hin.****

1999 sind mehr als 1.500 Anfragen zum Thema "Reisen" an die Konsumentenschützer der AK NÖ gerichtet worden. Die meisten Beschwerden betrafen Flugverschiebungen und Hotelüberbuchungen. Es liegt in der alleinigen Verantwortung des Reiseveranstalters dafür zu sorgen, dass die Hotels und Fluglinien tatsächlich die freien Kapazitäten haben, die gebucht wurden. Wenn wirklich Grund zur Beschwerde vorliegt, gilt es auf jeden Fall sich gleich vor Ort bei der Hotelleitung oder der Reiseleitung zu beschweren und noch besser allfällige Mängel fotografisch festzuhalten. Eine gesetzliche Lücke gibt es allerdings noch in den Fällen, wo höhere Gewalt, wie zum Beispiel Lawinen oder Naturkatastrophen, einwirkt. Auf jeden Fall zahlt es sich aus, zu reklamieren, wenn angebotene Leistungen von den Veranstaltern nicht erbracht wurden. Auch ist der Reiseveranstalter verpflichtet, mit Versicherungen das Risiko einer Insolvenz gegenüber dem Konsumenten abzudecken.

"Die Servicenummer 0802/3232-1460 gibt rasch und kompetent Auskunft, wenn Schwierigkeiten auftreten. Wir alle wissen, wie wichtig der Urlaub und die damit verbundene Erholung ist. Der Konsumentenschutz des Landes NÖ ist dafür da, dass sie - wenn der Urlaub nicht hält, was das Prospekt oder der Reiseveranstalter verspricht, zu Ihrem Recht kommen", erklärt LR Kranzl abschließend.
(Schluss) sk

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel: 02742/200/2794

Landtagsklub der SPÖ NÖ

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN/NSN