Haus- und Gartenservice der NÖ Volkshilfe:

Prokop: Beschäftigungsinitiative für arbeitslose Frauen

St.Pölten (NLK) - Die NÖ Volkshilfe bietet seit drei Jahren ein Haus- und Gartenservice an. Ziel ist es, langzeitarbeitslose ältere Menschen und Wiedereinsteigerinnen zwischen 30 und 40 Jahren innerhalb eines Jahres wieder in den Arbeitsmarkt zu reintegrieren.

"Die wöchentliche Beschäftigungszeit beträgt zwischen 25 und 30 Stunden. Die Teilnehmer werden umfassend betreut, indem sie eine Weiterbildungsberatung erhalten, ihnen Lerntechniken vermittelt und eine Berufsplanung sowie Bewerbungsstrategien festgelegt werden", erläuterte heute Landeshauptmannstellvertreterin Liese Prokop. Besonders die Frauenarbeitslosigkeit sei in Niederösterreich hoch. Auf diese Weise könne die Frauenarbeitslosigkeit reduziert und auch Schwarzarbeit eingedämmt werden. Heuer werden insgesamt 75 Teilnehmer betreut.

Das Land Niederösterreich stellt für die Jahre 1999 und 2000 aus der Arbeitnehmerförderung rund 2,8 Millionen Schilling bereit. Die Gesamtkosten werden heuer mit 17,2 Millionen Schilling beziffert.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK