ots Ad hoc-Service: Windhoff AG <DE0007018509> Windhoff trennt sich von verlustbringenden Beteiligungen und konzentriert sich auf seine Kernkompetenzen

Rheien (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Windhoff trennt sich von
verlustbringenden Beteiligungen und konzentriert sich auf seine Kernkompetenzen

Die Windhoff AG, Rheine, hat die Entscheidung getroffen, sich von ihrer Beteiligungsfirma IPTA GmbH zu trennen. Darüber hinaus werden sämtliche Aktivitäten der INNOTECH GmbH in die Softwarefirma epro GmbH integriert.

Der aus allen durchzuführenden Maßnahmen entstehende Wertberichtigungs- und Rückstellungsbedarf in 1999 führt im Konzern zu einem Jahresfehlbetrag von EUR 4,3 Mio. und bei der AG zu einem Fehlbetrag von EUR 7,3 Mio.. Der hieraus resultierende Aufwand wird durch die Auflösung von Kapitalrücklagen gedeckt. Dies führt zu einem ausgeglichenen Bilanzergebnis. Ein zusätzlicher Liquiditäts- bedarf entsteht nicht.

Aufsichtsrat und Vorstand sehen in der Durchführung dieser zwingend notwendigen Maßnahmen die Basis dafür, zu positiven Erträgen zurückzukehren.

Die derzeitige Auftragslage bestätigt die positiven Erwartungen für das Jahr 2000.

Der Vorstand

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI