Studieren an der Uni Wien: Zulassung schon ab 3. Juli

Wien (OTS) - Mit heutigem Tag beginnt die Zulassungs- und
Meldefrist für das kommende Wintersemester 2000/01 an der Uni Wien.

Erstmals bietet die Verwaltungsstelle der Uni auf Drängen der Hochschülerschaft bereits ab Ferienbeginn sowohl Erstsemestrigen als auch Höhersemestrigen die Möglichkeit, sich zum Studium zuzulassen und fortzusetzen.

Die jährlichen Schlangen vor den Inskriptionsschaltern der Uni Wien zu Semesterbeginn sollen damit vermieden werden. Angelika Obermayr, Vorsitzende der ÖH Uni Wien empfiehlt allen, die im Herbst ein Studium beginnen wollen, jedenfalls schon im Juli oder August alle Formalitäten zu erledigen.

"Die Chance, sich in den Sommermonaten bei den Beraterinnen und Beratern der ÖH ausgiebig zu informieren und die Zulassung zu erledigen, sollten alle nützen. Das erspart viel Zeit und Stress im Herbst, wenn der Unibetrieb voll los geht", betont Obermayr.

Mit dieser ausgedehnten Frist soll ein erster Schritt in Richtung vereinfachtes Verwaltungssystem für Studierende gesetzt werden.

Vizerektor Prof. Arthur Mettinger erhofft sich aus der Neuerung eine Entlastung des Personals in der Verwaltungsstelle und ein beschleunigtes Dienstleistungsangebot von Seiten der Universität.

Höhersemestrige, die mittels Zahlschein ihr Studium fortsetzen möchten, haben bei Verlust des Zahlscheins die Möglichkeit, diesen im Beratungszentrum der ÖH im UniCampus nachdrucken zu lassen. Genaue Informationen zum Ablauf der Meldung gibt es im Beratungszentrum der ÖH und via Internet unter www.oeh.univie.ac.at.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Martina Mayrwoeger
Pressesprecherin der ÖH Uni Wien
martina.mayrwoeger@oeh.univie.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NHO/OTS