Volkshochschulen ehren Professor Giese

Wien, (OTS) Am 4. Juli um 19 Uhr wird Professor Dr. Alexander Giese das Ehrenzeichen des Verbandes Österreichischer Volkshochschulen verliehen.

Giese ist Autor von Romanen und Lyrik, Übersetzer aus dem Englischen und dem Italienischen sowie Herausgeber von Gedichten
und Prosa Friedrich Hebbels. Sein Leben ist bestimmt von der Idee einer umfassenden Vermittlung von Bildung, Kultur und
Wissenschaft.

Im Jahr 1970 war er der Gründungsobmann der Volkshochschule für Hörbehinderte (heute Volkshochschule Rudolfsheim-Fünfhaus).

In feierlichem Rahmen wird Professor Giese am 4. Juli um 19
Uhr von GR Dr. Michael Ludwig, Vorsitzender des Verbandes Wiener Volksbildung, das Ehrenzeichen verliehen. Musikalisch wird das Programm umrahmt von Josef Stolz und Helmut Korherr.
Ort: VWV-Kunst & Kommunikation, Gallitzingasse 1, 1160 Wien (Schluss) vhs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Verband Wiener Volksbildung
Michaela Pedarnig
Tel.: 89 174/19PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK