Jack White Productions AG kauft ueber die HoT JWP weitere sechs Musikkataloge ots Ad hoc-Service: Jack White Productions <DE0005087506>

Berlin (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Jack White Productions AG kauft
ueber die HoT JWP weitere sechs Musikkataloge

Bestand an Lizenzrechten um den Bereich Dance-Music ergaenzt Gesamtkatalog in der Gruppe waechst auf ueber 12.000 Musikrechte Auch deutsche JWP-Vertragskuenstler weiter erfolgreich

Ueber ihre us-amerikanische Tochtergesellschaft HoT JWP Music in Miami hat die Jack White Productions AG sechs Kataloge an Musikrechten sowie die dazugehoerigen Verlagsrechte gekauft. Die insgesamt mehr als 1.000 zusaetzlichen Tontraegeraufnahmen stammen ausnahmslos aus dem derzeit sehr populaeren Bereich Dance-Music und ergaenzen damit optimal das bisherige Repertoire der Jack White Productions AG. In der Gruppe umfasst der Bestand an Lizenzrechten inzwischen mehr als 12.000 Aufnahmen.

Wichtige TV-Auftritte fuer deutschsprachige Vertragskuenstler

Auch die bei Jack White noch fuer viele Jahre unter Vertrag stehenden deutschsprachigen Stars setzen ihre Erfolgsstories fort:
Der Kuenstler Hansi Hinterseer hat am 7. August 2000 seine erste grosse eigene ZDF-Show. Mit Tony Marshall wird es im kommenden Jahr eine grosse Fernsehserie mit fuenf Episoden a 90 Minuten geben, die im Abendprogramm jeweils zur Primetime ausgestrahlt wird, und zu der es auch eine eigens produzierte LP geben wird.

Ansprechpartner:

Presse: Claudia Wieland TIK Text, Information & Kommunikation GmbH, Tel.: 0911 95 97 860, Fax: 0911 95 97 880, cw@tikonline.de Investor Relations: Frank Nussbaum, Jack White Productions AG, Tel.:
030 88550306, Fax: 030 8835903, franknussbaum@jack-white.de Weitere Informationen unter: www.jack-white.de

Ende der Mitteilung
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI