Wiener Staatsoper und Uniqa werben gemeinsam auf Kulissenwägen

Wien (OTS) - Die Wiener Staatsoper und das
Versicherungsunternehmen Uniqa werben ab Juli 2000 gemeinsam auf den großen Kulissentransportwägen, die täglich Dekorationsteile und Kulissen von den verschiedenen Depots zu den Bundestheatern ab- und antransportieren. Insgesamt 17 solcher Transporter wurden großflächig mit Werbebotschaften und Bildern aus dem Opernbetrieb bedruckt. Damit soll in der Stadt auf eine neue Art aufmerksam gemacht werden auf die Wiener Staatsoper sowie auf das Versicherungsunternehmen Uniqa, das einmal mehr seine große Bereitschaft, Kunst und Kultur zu fördern, unter Beweis gestellt hat.

Photo: Staatsoperndirektor Ioan Holender und Uniqa-Generaldirektor Herbert Schimetschek bei der Präsentation eines der Transporter (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressebüro
Mag. Irina Kubadinow
Tel.: (01) 514 44 / 2309
Fax: (01) 514 44 / 2980
e-mail: irina.kubadinow@wiener-staatsoper.at
http://www.wiener-staatsoper.at

Wiener Staatsoper

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STO/OTS