Neues Programm im Theater am Spittelberg

Wien, (OTS) Bezirksvorsteherin Dr. Gabriele Zimmermann (SPÖ) stellte am Freitag in einem Pressegespräch ein neues Programm im Theater am Spittelberg vor. Die zuletzt geschlossen gewesene Spielstätte öffnet ab Freitag, 7. Juli, für ein Sommer-Gastspiel des österreichischen Schauspieler-Duos Ilse Scheer und Rudolf Stodola erneut ihre Pforten. Die Künstler zeigen im Juli die musikalische Komödie "Die Nussbaumsonate", im August und September stehen "Kaiser- und Küchenlieder" auf dem Programm. Die Vorstellungen finden jeweils von Donnerstag bis Samstag statt, der Beginn ist um 20 Uhr. Karten zum Preis von 180 Schilling könnten unter der Rufnummer 317 73 70 vorbestellt werden.****

Bei der Präsentation der neuen Produktion bedauerte die Bezirksvorsteherin, dass die Bühne am Spittelberg seit 1997 nicht mehr bespielt wird. Zwar habe es immer wieder Interessenten für eine Nutzung des Theaters gegeben, es konnten diese Projekte
jedoch aus finanziellen Gründen nicht verwirklicht werden. Das Bezirksoberhaupt dankte den Künstlern, weil sie den Spielbetrieb ohne eine Subvention seitens der Stadt aufnehmen.
Bezirksvorsteherin Dr. Zimmermann betonte ihr Interesse am Erhalt des Spittelberg-Theaters und sie hofft bei den bevorstehenden Aufführungen auf einen regen Besuch. Das künftige Schicksal des Theaters werde auch von der Auslastung bei den kommenden Vorstellungen mitbestimmt. Durch die Gunst des Publikums könne dem Kulturamt der Stadt Wien bewiesen werden, dass tatsächlich ein starker Bedarf nach an einer Bühne am Spittelberg bestehe. Sollte dies nicht gelingen, so Dr. Zimmermann, sei auch eine andere kulturelle Nutzung des Spielorts in Aussicht zu nehmen.

Ilse Scheer und Rudolf Stodola sind in der Vergangenheit bereits im Theater am Spittelberg aufgetreten. Mit ihrer "Theatermanufaktur" übersiedelten die Künstler nach Berlin, wo sie seit Jahren zum fixen Bestandteil des dortigen Kulturlebens
zählen. Autor und Regisseur Otto Zonschitz, auch Verfasser der Musik-Komödie "Die Nussbaumsonate", sprach bei der Presse-Präsentation vom besonderen Reiz eines modernen Volkstheaters am Spittelberg, wo das Publikum durch Sprachwitz und lebendige,
vitale Humorsituationen begeistert werden könne.

Das Theater ist in keinem besonders guten Zustand, die erforderlichen Adaptierungen werden noch rechtzeitig vor der Premiere am Freitag, 7. Juli, um 20 Uhr, erfolgen. Ein neben der Spielstätte ansässiger Gastronom unterstützt den Theaterbetrieb durch die Bereitstellung seiner Toiletten und sorgt für Garderobe und Strom.

Sommer-Programm im Theater am Spittelberg in Wien 7., Spittelberggasse 10:

o Ab 7. Juli: "Die Nussbaumsonate" (musikalische Komödie), im
o August/September: "Kaiser- und Küchenlieder".

Eintritt: 180 Schilling, verbilligter Eintrittspreis für Schüler, Studenten, Senioren, u.a.: 150 Schilling. Vorstellungen jeweils von Donnerstag bis Samstag. Beginn: 20 Uhr, Abendkasse ab
18 Uhr. Telefonische Karten-Vorbestellung: 317 73 70.
(Schluss) enz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
e-mail: enz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK