5. bis 7. Juli: Sommerakademie 2000 der SPÖ Wien

Dieses Jahr im Zeichen der "Wiener Visionen 2010"

Wien (SPW) Am kommenden Mittwoch, dem 5. Juli, wird Bürgermeister Michael Häupl die Sommerakademie 2000 der SPÖ Wien eröffnen. Im Zeichen der großen SP-Veranstaltungsreihe "Wiener Visionen 2010" stehend, werden auch im Rahmen der dreitägigen Sommerakademie zukunftsrelevante Themen diskutiert - von der "offenen Stadtgesellschaft" über das "Kulturerlebnis Stadt" bis hin zum Thema "Stadt Wirtschaft: mehr Privat oder mehr Stadt?". Für die Diskussionen konnten internationale Experten gewonnen werden. Die VertreterInnen der Medien sind zu diesen Veranstaltungen sehr herzlich eingeladen.****

Das Programm der Sommerakademie 2000:

Mittwoch, 5. Juli: "Für eine offene Stadtgesellschaft"

Über demokratisches Planen, Konfliktmanagement, Sicherheit, Integration, Partizipation und gemeinschaftliche Verantwortung diskutieren:
Malcolm Cumberbatch (African Centred Research Group, Sheffield/London)
Jens Lattmann (Deutscher Städtetag)
Vinicio Peluffo (Presidente di sinistra giovanile)
Roger Tropeano (Präsident der Europäischen Vereinigung für Kulturpolitik "Le Recontres")
Moderation: Rudi Schicker (Gemeinderat, Koordinator der "Wiener Visionen 2010")

Donnerstag, 6. Juli: "Kulturerlebnis Stadt" (Alltags- und Hochkultur, "neue Kulturen", Urbane Kulturgesellschaft)

mit:
Michel Cullin (Internationales Sekretariat der PS)
Carmen Emigholz (Arbeitsgruppe "Kultur" der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik in der Bundesrepublik Deutschland) Peter Ran Tasa (Music Informations Centrum Austria)
Moderation: Karl Duffek (Direktor des Renner-Instituts)

Freitag, 7. Juli: "Stadt Wirtschaft: mehr Privat oder mehr Stadt"

Über Lebensqualität und Sicherheit bei "Öffentlichen Diensten", Stabilität gegenüber oligopolistischen Tendenzen und Zugang zu Wissen diskutieren:
Lionel Fulton (Sekretär des Labour Research Department)
Maciej Rakowski (Vizevorsitzender des Rates der Stadt Lodz)
Detlef Raphael (Geschäftsführer der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik in der Bundesrepublik Deutschland)
Moderation: Claudia Schmied (Verein für Gesellschafts- und Wirtschaftswissenschaften im BSA)

Ort aller Veranstaltungen: BAWAG-Veranstaltungszentrum Hochholzerhof, Seitzergasse 2-4, 1010 Wien
Veranstaltungsbeginn: jeweils 18.30 Uhr
(Schluss) md

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53 427-235

Pressedienst der SPÖ-Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW/DSW