ots Ad hoc-Service: MSH International Service <DE0006632508> MSH International Service AG mit ueberragendem Jahresabschluss 1999/2000

Frankfurt (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

  • Jahresüberschuss stieg um 77,3% auf 19,5 Mio. DM
  • Mit einem Ergebnis vom 1,56 DM je Aktie erreicht MSH eine, im Branchenvergleich, überdurchschnittliche Rendite

* Mittelzufluss aus operativer Tätigkeit beträgt 53,0 Mio. DM (+66,1%), bei stark erhöhtem Geschäftsvolumen

* Heute beginnendes Umtauschangebot für MSH-Aktionäre wird begrüßt

MSH International Service AG (Neuer Markt, Frankfurt/M, WKN 663250). Das europäische Systemhaus für IT-Komplettlösungen hat das im März abgelaufene Geschäftsjahr als das bisher erfolgreichste seiner Firmengeschichte abgeschlossen. Dies attestiert der heute vorgelegte, geprüfte Abschluß für das Geschäftsjahr 1999/2000. So stieg der erwirtschaftete Jahresüberschuss im Vergleich zum Vorjahr um 77,3% auf 19,5 Mio. DM an. Mit diesem Ergebnis weist MSH eine, im Branchenvergleich, beeindruckende Rentabilität auf. Das Ergebnis pro Aktie bewegt sich damit ebenfalls auf einem hohen Niveau von 1,56 DM je Aktie. Mit der Akquisition der MSH International Service AG durch die Systematics AG entsteht einer der größten EBusiness Integratoren und IT Solutions Provider in Europa. Der Vorsitzende des Vorstands Klaus Hofmann sagt dazu: "Der erste erfolgreiche Zusammenschluss zweier am Neuen Markt notierter Unternehmen und die hier offenkundigen Synergiepotentiale, bestätigen die sorgfältige Auswahl der Partner und die professionelle Vorbereitung des Zusammengehens. In dem heute beginnenden Umtauschangebot von MSH- in SystematicsAktien im Verhältnis 5:2, sehen wir für unsere Aktionäre die Chance an den deutlich erhöhten gemeinsamen Wachstumspotentialen zu partizipieren."

Überproportionales Ergebniswachstum und starker operativer Cash flow

Das hohe Wachstum des Umsatzes setzte sich im abgelaufenen Geschäftsjahr fort: Er stieg um 22,4% im Vergleich zum Vorjahr auf das Rekordniveau von 724,0 Mio. DM. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) konnte sogar um 38,3% auf 35,4 Mio. DM gesteigert werden. Besonders hervorzuheben ist der, trotz des starken Wachstums und des damit verbundenen starken Liquiditätsbedarfs, erwirtschaftete positive operative Cash Flow: Der Liquiditätszufluss betrug hier 53 Mio. DM, das ist ein Anstieg um 66,1%. Der hohe Liquiditätszuwachs aus dem operativen Geschäft ist ein Ergebnis erfolgreicher interner Controlling Maßnahmen. Zu nennen sind hier ein verbessertes Cash Management System sowie optimiertes Bestandsmanagement. Der Anstieg der operativen Betriebskosten konnte trotz der deutlichen Umsatzsteigerung begrenzt werden. Sie stiegen mit 6,6% nur unterproportional zum Umsatz. Ohne Sonderaufwendungen (Übernahme der Firma STS Spectrum Text- und Datensysteme GmbH zum 3. November 1999) wäre der Kostenanstieg sogar um die Hälfte niedriger ausgefallen.

Akquisition durch Systematics AG erweitert die Basis für künftiges Wachstum

Ein wesentlicher Erfolgsbaustein von MSH war das internationale Niederlassungsnetz und die damit verbundene, internationalen Nähe zum Kunden. MSH betreibt europaweit über 27 Vertriebs- und 71 Servicestützpunkte, so dass bereits im abgelaufenen Geschäftsjahr verschiedene länderübergreifende Projekte realisiert werden konnten. Nach erfolgter Integration des Unternehmens in die Systematics AG können derartige multinationale Projekte noch weiter forciert werden. Darüber hinaus führen die sich optimal ergänzenden Produkt- und Dienstleistungsangebote

beider Unternehmen in Verbindung mit ähnlich strukturierten Kundengruppen zu großen Synergiepotentialen.

Mit dem Zusammenschluss entsteht einer der größten E- Business Integratoren und IT Solutions Provider in Europa

und der größte am Neuen Markt in Deutschland. Bestehende Allianzen und enge Kooperationen mit den Markt- und Technologieführern in der Informationstechnologie, die MSH im Rahmen dieser Akquisition einbringt, stellen dabei sicher, dass das gemeinsame Unternehmen seinen Kunden europaweit gleichbleibend hohes Know-how und Service garantieren kann.

Auch die Position im E-Business bleibt für das gemeinsame Unternehmen eine wichtige Basis künftiger Geschäftserfolge. Systematics kann so seinen Kunden entlang der gesamten Wertschöpfungskette von Hard- und Software spezialisierte Produkte und Dienstleistungen anbieten. Technologische Basis ist die durch MSH entwickelte B2B Plattform iSupply. Mit den so gebotenen völlig neuartigen Möglichkeiten zur Optimierung der IT-Beschaffung können die Kunden des Unternehmens nicht nur Kosten sparen. Sie können ihr IT-Personal auf ein Minimum reduzieren und gleichzeitig ihre Servicequalität steigern.

Informationstechnologie gewinnt immer mehr an Bedeutung

Nicht nur die hervorragenden Positionen von Systematics und MSH im IT-Markt selbst, sondern auch Prognosen über die künftige Entwicklung des wirtschaftlichen Umfeldes lassen auf eine weiterhin positive Entwicklung des Geschäftsverlaufes schließen. So prognostiziert das auf Informationstechnologie spezialisierte Marktforschungsinstitut EITO für die nächsten drei Jahre ein weiteres Wachstum des europäischen IT-Marktes von jährlich über 9,5%. In den für Systematics und MSH relevanten Bereichen (Service, Systemintegration und Consulting) prognostiziert das Institut sogar überproportionale Wachstumsraten.

Für weitere Informationen: MSH International Service AG Dr. Christian Holtmann Tel.: 069 - 950 22 376 Fax: 069 - 950 22 455

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/15