Kindergärtnerinnen engagieren sich für mehr Qualität BILD

Landesrätin Waibel überreichte Zertifikate

Bregenz (VLK) - Sehr großes Interesse haben die von der Vorarlberger Landesregierung unterstützten Seminare für Kindergartenleiterinnen gefunden. Im Bregenzer Siechenhaus überreichte Landesrätin Eva Maria Waibel heute, Mittwoch, den
40 Absolventinnen ihre Zertifikate und lobte sie, "weil die Kindergärtnerinnen durch ihr Engagement viel zur Qualitätssteigerung der Kindergärten beitragen". ****

Der große Andrang hatte dazu geführt, dass im abgelaufenen Kindergartenjahr gleich zwei Leiterinnen-Seminare angeboten
werden mussten. Auch der heuer im Oktober startende neue Kurs
ist schon voll. Landesrätin Waibel: "Wir bieten diese
Seminare an, weil angehende Kindergartenleiterinnen in ihrer
neuen Funktion mit zusätzlichen pädagogischen und sehr umfangreichen organisatorischen Aufgaben konfrontiert werden.
Es ist erfreulich, dass Vorarlberger Kindergärtnerinnen diese Vorbereitungsmöglichkeit so zahlreich wahrnehmen und mit
großem Einsatz dabei sind."

Die Kindergartenleiterinnen-Seminare werden in Blöcken abgehalten, die sich über ein ganzes Kindergartenjahr
verteilen. Die inhaltlichen Schwerpunkte reichen vom Selbstverständnis als Leiterin über Öffentlichkeitsarbeit, Elternarbeit sowie Grundlagen der Teamarbeit und
Kommunikation im Kindergarten bis zu den rechtlichen
Belangen, die für die Leitung eines Kindergartens relevant
sind.
(gw/dw/dig,nvl)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (05574) 511-20137Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL