Terminerinnerung - ARGEV Jahres-Pressegespräches

Wien (OTS) - ARGEV Jahres-Pressegespräches

Mittwoch, 28. Juni 2000 um 18.00 Uhr,
(im Anschluß an die Jahreshauptversammlung des ARGEV-Vereines) im Hotel Marriott, Salon Symphonika
1010 Wien, Parkring 12a

Die ARGEV, eine non-Profit-Organisation, steht im Eigentum der österreichischen Wirtschaft und ist in deren Auftrag für die Sammlung, Sortierung und Konditionierung aller Verpackungen aus Kunststoff, Materialverbunden, Metall, Holz, Keramik und Textilien zuständig. Mit einem Umsatz von rund 1,68 Mrd. ATS und einer Jahresleistung von zuletzt mehr als 185.000 t erfaßter Altstoffe ist sie die größte Branchenrecycling-Gesellschaft im ARA System.

Wichtigste Themen: "1999: Die ARGEV im Rückblick und Ausblick"

- Operative Leistungen und finanzielle Ergebnisse der ARGEV im Jahr 1999,

- Aktuelle Entwicklungen im Bereich der getrennten Sammlung von Verpackungen (national und international) und

- Meinungen der Bevölkerung zur ARGEV-Sammlung (Präsentation aktuelle IMAS-Umfrage)

Als Gesprächspartner stehen Ihnen

ARGEV-Obmann DI Alfred Matousek und die
ARGEV-Geschäftsführer Dr. Franz Buchal und Dr. Christoph Scharff

zur Verfügung.

Anschließend laden wir Sie herzlich zu einem Abendessen (Buffet) im Salon Symphonika ein, wo Ihnen die Referenten gerne für weiterführende Gespräche zur Verfügung stehen werden.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

ARGEV VerpackungsverwertungsgesmbH
Michaela Mojzis
Tel.: 0676 333 22 02

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS