14. Alpbacher Finanzsymposium - 4. bis 6. Oktober 2000

Wien/Alpbach (OTS) - Das Congress Centrum in Alpbach bietet einen modernen und professionellen Rahmen für diese hochwertige Veranstaltung, die jedes Jahr über 500 Teilnehmer nach Tirol lockt. Leiter des Finanz- und Rechnungswesens großer österreichischer und deutscher Unternehmen sind die Zielgruppe des Symposiums.

Unter dem Generalthema des 14. Alpbacher Finanzsymposiums werden neue Methoden und Instrumente der Ergebnis-Absicherung umfassend präsentiert:

Die Absicherung des budgetierten Jahresergebnisses

Marktpreisschwankungen - Forderungsausfälle - Vermögensschäden

Risiko-Management ist eine Kompetenz, die für den Finanzbereich eines Unternehmens immer größere Bedeutung gewinnt. Nationale und internationale Kredit- und Eigenkapitalgeber stellen auch immer höhere Erwartungen an die Risikoüberwachung. In Deutschland wurde daher das "Gesetz zur Kontrolle und Transparenz" beschlossen (KonTraG), das ein Risikomanagement- und Überwachungssystem verlangt und vom Abschlußprüfer testieren läßt. Nach Österreich ist es dann nicht mehr weit.

Sponsoren und Anbieter des Alpbacher Finanzsymposiums 2000 sind:

ABN AMRO Bank N.V., APA - AUSTRIA PRESSE AGENTUR; Deutsche Bank AG, Erste Bank, GrECo International, Investkredit Bank AG, Österreichische Kreditversicherungs-AG, Österreichische Postsparkasse AG, Österreichische Volksbanken AG, Raiffeisen Zentralbank Österreich AG, SAP, SKWB Schoellerbank, VERBUND, Gerling Allgemeine Versicherungs AG, Ecosoft GmbH, Österreichische Kontrollbank AG, Prisma Kreditversicherungs-AG,

Das Detailprogramm des Alpbacher Finanzsymposiums 2000 ist bereits erschienen. Fordern Sie es bitte beim Veranstalter Finance Trainer International Ges.m.b.H., Am Hundsturm 11, A-1050 Wien, oder bei Frau Ursula Strecker, strecker@financetrainer.com, an.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Finance Trainer International
Tel.: +4315455277-0
Fax: +4315455277-20

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS