Innaphase Corp. übernimmt SciSoft-Bereich von Phoenix International / Übernahme konsolidiert Early Drug Development (EDD)-Strategie

Philadelphia (ots-PRNewswire) - InnaPhase Corporation hat die Übernahme des Bereichs SciSoft, die wissenschaftliche Software-Abteilung der Phoenix International Life Sciences angekündigt, mit der deren Laborinfo-Managementsystem LIMS in die InnaPhase-Produktpalette aufgenommen wird.

Das LIMS-System ist ein wesentlicher Beitrag zu Innaphases Ziel, Standard-Software für die frühe Medikamentenentwicklung anzubieten. Mit Scisofts Produkten und Technologie als Teil ihrer Reihe Enterprise Pharmacology (EP) wird die InnaPhase Corp. zum ersten Anbieter von End-to-End-Softwarelösungen für die frühe Medikamentenentwicklung.

InnaPhase ist das einzige Unternehmen der Pharma-Industrie, das eine GLP-gesicherte PK/PD-Datenbank anbietet, die sowohl validiert als auch realisiert ist. Weiterhin erweitert die Übernahme von Innaphases Kundenbasis auf über 15 wesentliche Pharma-Unternehmen und ergänzt deren Desktop-Kundenbasis auf über 800 Forschungslabors.

"Die Übernahme erweitert InnaPhases EP-Reihe in den strategisch wichtigen Bioanalyse-Bereich der frühen Medikamentenentwicklung," sagte Peter J. D. Ryan, President und CEO von Innaphase. "Mit LIMS können wir Pharma-Firmen und freien Forschungslabors (CROs) nun einen validierten, zentralisierten und lückenlosen Weg von den Laboranalyseinstrumenten bis zum Abschlussbericht bieten. Mit der Zentralisierung aller EDD-Daten bieten wir die Wissensgrundlage, mit der sich eine Hochleistungsanalyse beschleunigen, die Berichterstattung integrieren und der Entscheidungsprozess verbessern lassen.

"Durch die Hinzunahme eines schlagkräftigen Technik- und Unterstützungs-Teams mit tiefgreifender Erfahrung in der Medikamentenentwicklung können wir nun den Bedarf unserer Kunden erfüllen," sagte Edward Lundgren III, Vice President/F&E bei InnaPhase. "Scisofts protokollgesteuerte LIMS-Software enthält mehrere Komponenten, die den Bereich Untersuchungs- und Labor-Management übergreifen und die Datenerfassungs-Module bieten, die in InnaPhases EDD-Datenbestand und Objektbibliothek noch fehlten."

"Phoenix hat sich für eine Konzentration auf das Kerngeschäft, die klinische Forschung, entschieden. Unser Ziel ist, Schlüssel-Anwendungssoftware von den besten Software-Lieferanten in der Industrie zu übernehmen," sagte Ian Lennox, President und CEO/Drug Discovery bei MDS Inc. "Unsere SciSoft-Kunden haben uns aufgefordert, dieses hochwertige LIMS-Produkt von einer Software-Organisation mit starkem Pharma-Bezug weiterentwickeln zu lassen. Wir freuen uns, dass InnaPhase die LIMS-Software von SciSoft in ihre Produktreihe eingefügt hat. InnaPhase ist der perfekte Partner."

Bernard Walther, DMPK-Manager bei Technologie Servier, sagte: "Wir freuen uns sehr, dass InnaPhase die SciSoft-Systeme übernommen hat. Die Kombination von InnaPhases wissenschaftlichem und technologischem Sachverstand in der Pharmakokinese mit den LIMS-Erfahrungen, die die SciSoft-Leute einbringen, und der starken Benutzerbasis geben uns die Sicherheit, dass unser LIMS-System das vollständigste Werkzeug und das wesentliche DMPK-Softwarepaket bleiben wird."

"Die Übernahme der LIMS-Produkte durch InnaPhase ist für uns eine Ermutigung", sagte Alex Hundt, Direktor/Laborinformatik am FARMOVS Research Centre for Clinical Pharmacology and Drug Development. "Wir meinen, dass InnaPhase den Wert und die Einmaligkeit des LIMS-Konzepts erkannt und den Weitblick hat, es weiter zu entwickeln und zum Eckstein der EP-Reihe zu machen. Damit gehört InnaPhase zur Spitze der Anbieter von Software- und Datenbanklösungen für die Pharma-Entwicklungsindustrie."

Über die InnaPhase Corporation:

Die Innaphase Corporation liefert Technologie-Lösungen für Arbeitsgruppen in der frühen Medikamentenentwicklung. Diese Anwendungen sind im Begriff, zum Industrie-Standard für vorklinische und klinische Pharma-Software zu werden. InnaPhase ergänzt ihre 15jährige Erfahrung um modernste Software- und Datenbanktechnologien zu spezialisierten Systemen, die leistungsfähig, leicht anzuwenden und hoch skalierbar sind. Damit erhalten InnaPhases 800 Kunden in 45 Ländern den Wettbewerbsvorteil, den sie brauchen, um ihre Medikamentenentwicklung zu maximieren. InnaPhase hat Geschäftstellen in den USA, in Frankreich und in England. Weitere Angaben finden sich auf InnaPhases Webseite im WorldWide Web unter www.innaphase.com.

ots-Originaltext: InnaPhase Corporation
Internet: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Fred Powell, InnaPhase, Tel. Int.+1-(215)-299-7400, App. 233, bzw. fpowell@innaphase.com

Website: http://www.innaphase.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE