15.9.2000: Innovations-Tag 2000 - Spektakuläre Anwenderberichte europäischer Top-Player - jetzt akkreditieren

Friedrichshafen (ots) - Wie hat die Quelle AG ihr Database-Management organisiert? Und wie nutzt sie dieses Potential im eCommerce? Mit welchen Technologien bereitet sich die REWE-Gruppe auf die Zukunft des Einzelhandels vor? Und wie funktioniert das Dialog-Marketing der größten Dialog-Marketing-Agentur der Welt im Zeitalter von CRM? Kann man aus Risikomanagement-Modellen Chancen für eine neue Strategie der Unternehmensführung ableiten? Und was ändert sich künftig durch Knowledge-Management in der Bankenwelt?

Diese und andere Fragen werden Themen des "Innovations-Tag 2000" sein, der am 15. September 2000 Top-Manager europäischer Spitzen-Unternehmen nach Friedrichshafen am Bodensee führen wird. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird auch der Baden-Württembergische Wirtschaftsministers Dr. Walter Döring die neue Innovations-Zentrale im Technologie-Park "Alte Ziegelei" feierlich eröffnen. Vertreter der Fach- und Wirtschaftsmedien sind eingeladen, sich bereits jetzt für dieses Premium-Event der europäischen IT-Welt zu akkreditieren.

Das vorläufige Programm am 15. September 2000:

bis 10 Uhr
Anreise zum Konferenzort
Seehotel Friedrichshafen
Bahnhofplatz 2
D-88045 Friedrichshafen
Tel. 07541/303-0; Fax 07541/303-100
http://www.seehotelfn.de

10.00 Uhr
Begrüßung

1. Teil Vortragsprogramm

10.15 Uhr
Dr. Michael Semmler; Quelle AG, D-Fürth
Database Marketing als Sprungbrett ins eCommerce

11.00 Uhr
Günter Korbach; REWE-Gruppe, D-Rosbach
"Zentrale Abbildung der Märkte mit JAVA und Intranet-Technologie"

11.45 Uhr
Kaffeepause

12.00 Uhr
Dr. Wolfgang Maaß; Information Objects AG, CH-St. Gallen Knowledge Management im Privatkundengeschäft einer schweizer Bank

12.45 Uhr
Gemeinsames Mittagessen

14.00 Uhr
Festakt mit Wirtschaftsminister Walter Döring

2. Teil Vortragsprogramm

15.30 Uhr
Matthias Singer-Fischer; Impiric, D-Frankfurt
Ganzheitliches Customer Relationship Management der Ford AG

16.15 Uhr
Frank Braun; Arthur Andersen, D-Köln
Regelbasierte Unternehmenssteuerung mit Balanced Scorecard

17.00 Uhr
Ende Vortragsteil

18.00 Uhr
Einschiffen auf dem Dampfschiff "Hohentwiel"
Abendrundfahrt auf dem Bodensee mit gemeinsamen Abendessen

ca. 21 Uh
Rückkehr nach Friedrichshafen; Ende der Veranstaltung

ots Originaltext: Innovations GmbH
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Ansprechpartner für Vertreter der Presse ist:

Axel H. Kunert
Innovations GmbH
Ziegelei 5
D-88090 Immenstaad
Tel. 00497545/202-332
Fax 00497545/202-301
axel.kunert@innovations.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS