Adcon meldet Einstieg in neue Technologie

Spread Spectrum - ein wichtiger Schritt in Richtung Telemetriesystemhaus

Klosterneuburg (OTS) - Der Spezialist für kabellose Datenübertragungssysteme, Adcon Telemetry AG, meldet den Einstieg in die Spread Spectrum Technologie. Bereits Ende Juli wird das erste Produkt dieser neuen Produktfamilie, das Spread Spectrum RF Modul 900-20ss für den amerikanischen Markt verfügbar sein. Das Spread Spectrum Tool arbeitet im lizenzfreien 902-928 MHz Frequenzband und ist einzigartig in Bezug auf Größe, Kosten und Performance.

Die Vorteile der Spread Spectrum Technologie liegen in der hohen Zuverlässigkeit der Datenübertragung und in der hohen Übertragungsgeschwindigkeit. Das Spread Spectrum RF Modul 900-20ss benutzt 50 Kanäle und weist eine Datenübertragungsrate von 40 kbits/s auf. Mit einer Sendeleistung von 20 mW können Distanzen von bis zu 1 km überbrückt werden. Das Funktool ist mit Abmessungen von 40 x 43 x 7 mm extrem klein und leicht in Fremdprodukte zu integrieren. Diese Funkplatine ist im Bezug auf die interne Software extrem flexibel, da der eingebaute Flash-Microcontroller jederzeit neu programmiert werden kann.

Als erstes Unternehmen wird der Kreditkartenterminal Hersteller Ingenico dieses Spread Spectrum Funkmodul mit kundenspezifischen Modifikationen einsetzen. Nicht zuletzt aufgrund des niedrigen Preises und der einfachen Durchführbarkeit von kundenspezifischen Anpassungen ist das Produkt besonders interessant für Hersteller von Barcodelesern, Kreditkartenterminals, Handheld Terminals oder Sicherheitssystemen sowie Unternehmen aus dem Automatisierungssektor, dem Fernauslesebereich (Strom, Gas, Wasser) sowie die Automobilindustrie.

Für das 4. Quartal ist die Einführung eines weiteren lizenzfreien Spread Spectrum RF Moduls mit 500 mW Sendeleistung geplant, mit dem Distanzen bis zu 5 km zuverlässig überbrückt werden können. Für Adcon ist der Einstieg in die Spread Spectrum Technologie von großer Bedeutung, kommt diese Technologie unter anderem auch in Bluetooth Lösungen zum Einsatz. Die neue Spread Spectrum Produktfamilie stellt eine wesentliche Verbreiterung des verfügbaren Produktangebotes dar und ist für Adcon ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Telemetriesystemhaus.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Zrost
Adcon Telemetry AG
Inkustraße 24
A-3400 Klosterneuburg
Tel: +43-2243-382800
Fax: +43-2243-382806
e-mail: a.zrost@adcon.at
http://www.adcon.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS