"profil": Schenz wird Vizepräsident der Wirtschaftskammer

Leitl holt ÖMV-Chef und Kärntner Hotelierin Unzeitig in die Kammerspitze

Wien (OTS) - Das Nachrichtenmagazin "profil" berichtet in seiner Montag erscheinenden Ausgabe über die jüngsten Personalentwicklungen in der Bundes-Wirtschaftskammer. Mittwoch kommender Woche wird der Obmann des ÖVP-Wirtschaftsbundes Christoph Leitl zum Präsidenten der Wirtschaftskammer gewählt werden. Nachfolger des scheidenden Vizepräsidenten Engelbert Wenckheim wird laut "profil"-Bericht der Generaldirektor der OMV, Richard Schenz. Für die beiden anderen dem Wirtschaftsbund zustehenden Vizepräsidenten-Posten sind laut "profil" Andrea Unzeitig, Junior-Chefin des Klagenfurter Hotels "Palais Porcia" sowie Adolf Moser, Obmann der Sektion Verkehr in der Wirtschaftskammer Niederösterreich, vorgesehen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 534 70 DW 2501 und 2502

"profil"-Redaktion

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO/OTS