Interaktives Fernsehen ist bei e.multi bereits Realität

Ettlingen (ots) - Die e.multi Digitale Dienste AG erwirbt von der LIXX GmbH, Köln, den kompletten Geschäftsbereich "Entertainment". Damit ergänzt der fun provider seine Angebots-palette um weitere Gewinnspiel-Plattformen.

Das Realtime-Börsenspiel, welches unter dem Namen www.euroboersenspiel.de schon seit längerer Zeit im Internet betrieben wird und derzeit ca. 20 000 Teilnehmer hat, wird von der e.multi.ag komplett überarbeitet und mit erweitertem Angebot fortgeführt - voraussichtlich ab 01.08.2000.

Eine innovative Realtime-Börsenspielplattform, die derzeit schon bei mehreren Kunden per Lizenz eingesetzt ist, wird ebenfalls von e.multi weiterentwickelt und betreut.

Als neuartig bezeichnet Matthias Gärtner, Vorstandsvorsitzender der e.multi Digitalen Dienste AG, die erworbene Software zum Betrieb einer Realtime-Handelssimulation, die zum Beispiel für Sportveranstaltungen oder andere Ereignisse eingesetzt werden kann.

"Mit der Vielzahl der Spieleformen, welche wir inzwischen im Internet anbieten, hat bei uns bereits heute das interaktive Fernsehen begonnen. e.multi definiert den Begriff "Entertainment" neu. Durch den An- und Verkauf von virtuellen Aktien beispielsweise auf die Fahrer eines Formel1-Rennens oder die Mannschaften eines Fußballspieles entsteht eine realistische Börsensituation" erklärt Gärtner. "Unsere Eventbörsen steigern die Spannung und Dramatik und erhöhen die Zugriffszahlen und Verweilzeiten auf den Internet-Seiten unserer Kunden erheblich."

Inzwischen betreut die e.multi.ag Gewinnspiele von mehr als 30 namhaften Veranstaltern in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Mit der Übernahme des Geschäftsreiches "Entertainment" der LIXX GmbH hat der fun provider seine Marktführerschaft im Bereich interaktive Gewinnspiele weiter ausgebaut.

Gärtner ist davon überzeugt, dass "Pferderennen nicht annähernd so populär wären wie sie es sind, wenn es keine Pferdewetten gäbe. An den Eventbörsen der e.multi.ag werden virtuelle Aktien von Ereignissen gehandelt. Wir heben uns ganz klar von Wetten oder Tipps ab, weil mit Spielgeld gehandelt wird - nur die Gewinne gibt's in D-Mark oder EURO."

Ganz nebenbei wird auch noch Meinungsforschung betrieben, denn der Kurs der virtuellen Aktie für Formel1-Fahrer, Fußballvereine oder Politiker und ihre Parteien spiegelt die Stimmungslage in der "spielenden" Bevölkerung wider.

e.multi.ag - ab 19. Juli 2000 am Neuen Markt!

ots Originaltext: e.multi Digitale Dienste AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

gen:
Daniela Mages
Fon: +49 (0) 72 43 / 54 35 64
Presse und Öffentlichkeitsarbeit Fax: +49 (0) 72 43 / 54 35 90
Email: dmages@emulti.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/OTS