Nortel Networks übernimmt führende Position bei den netzwerkbasierten IP-Services

Santa Clara, Kalifornien (ots-PRNewswire)- Infonetics Research bestätigt die Marktführerschaft des Shasta 5000 BSN von Nortel Networks in der neuen aufstrebenden Kategorie der IP Services Router. Nortel Networks (NYSE/TSE: NT) ist das führende Unternehmen auf dem aufstrebenden Markt der Systeme, die es den Serviceanbietern ermöglichen, werterhöhende netzwerkbasierte Services wie verwaltete Firewalls, Breitbandinhalte, virtuelle private IP-Netzwerke (VPN) und weitere Internet-Services anbieten zu können, so Infonetics Research, ein führendes Marktforschungsunternehmen für die Industrie.

Der Bericht von Infonetics mit dem Titel "Service Provider Core and Edge Hardware 1Q00" sieht den Shasta(x) 5000 Broadband Service Node (BSN) von Nortel Networks weltweit als Nummer 1 in der aufstrebenden Kategorie der IP Services Router, was die Anzahl der ausgelieferten Einheiten und die weltweiten Gesamteinnahmen angeht. Infonetics berichtet, dass Nortel Networks die Industrie mit 93 Prozent des Marktanteils nach Stückzahlen anführt (Einsatzkapazität zur Unterstützung von mehr als einer Million Teilnehmer), gefolgt vom Startup-Unternehmen Cosine Communications mit vier Prozent Marktanteil. Die verbleibenden drei Prozent des Markts teilen sich Cisco Systems und mehrere Startups, darunter Springtide Networks.

"In einer Zeit, in der der Netzwerkzugang immer schneller zur Standardware wird, ist Infonetics der Ansicht, dass die Serviceanbieter in der Welt zunehmend werterhöhende Netzwerkservices bieten müssen, um ihr Geschäftsmodell attraktiv zu machen," sagte Michael Howard, Gründer und leitender Analyst von Infonetics Research. "Mit dem Auftreten der neuen Klasse der IP Services Router verfügen die Serviceanbieter jetzt erstmalig über die Hilfsmittel, um solche profitablen Services zu ermöglichen."

"Nortel Networks hat sich als eindeutig führendes Unternehmen in dieser Kategorie erwiesen und eine mächtige Marktposition aufgebaut," sagte Howard, "weil das Unternehmen das Erfordernis und die Marktchance für solche Fähigkeiten sehr früh erkannte und Produkte wie den Shasta 5000 BSN entwickelte, die speziell für die besonderen Anforderungen der Bereitstellung von netzwerkbasierten Services gedacht sind."

"Nortel Networks übernahm Shasta Networks aufgrund der gemeinsamen Überzeugung, dass die Zukunft eines öffentlichen Netzwerks in der Bereitstellung werterhöhender IP-Netzwerkservices über Breitbandverbindungen und nicht im warenförmigen Internet-Zugang liegt," sagte Anthony Alles, President und General Manager, IP Services, Nortel Networks. "Wir erkannten den Bedarf an einer neuen Klasse von IP Services Routern, was zur Entwicklung des Shasta 5000 BSN führte mit seiner neuartigen Multiprocessing-Architektur, der flexiblen Service ermöglichenden Softwareinfrastruktur iSOS und dem leistungsstarken Service Creation System zur Bereitstellung von Services für den Massenmarkt."

"Im Laufe des letzten Jahres haben sich die Serviceanbieter in der Welt dem Breitbandeinsatz für den Massenmarkt und damit auch zunehmend dem Shasta 5000 BSN von Nortel Networks zugewandt, weil sie die Erfordernis erkannt haben, über das grundlegende Teilnehmermanagement hinaus an die Services zu denken, die die Zukunft des Breitbands vorantreiben werden. Die Festlegung von Nortel Networks auf die Entwicklung und den Einsatz von IP Services spiegelt sich wieder im schnellen Wachstum des Unternehmensbereichs IP Services der Firma von weltweit weniger als 60 Mitarbeitern vor einem Jahr auf jetzt mehr als 600," sagte Alles.

Der Shasta 5000 BSN von Nortel Networks betrifft die Teilnehmerseite des Netzwerks, wo die Technologien für die letzte Meile aufs Internet-Backbone treffen und wo Breitbandteilnehmer auf Breitbandservices und Breitbandinhalte treffen werden.

Zu den vom Shasta 5000 BSN unterstützten Services gehören DSL, Kabel und die Großhandelseinwahlbündelung und das Teilnehmermanagement, der werterhöhende Großhandel unter Verwendung mehrerer virtueller Routerkontexte, netzwerkbasierte Firewalls, um 'always-on'-Breitbandtechnologien sicherzustellen, die Qualität der Servicestrategieanwendung, die automatische Bereitstellung für die Teilnehmer und die virtuelle private Netzwerkfunktionalität für das Netzwerk-Outsourcing.

"Das globale SAVVIS-Netzwerk wurde mit der Vision entwickelt, in besonderer Weise den Anforderungen der Unternehmenskunden zu entsprechen, die die Leistung und die Sicherheit privater Netzwerklösungen mit der Einfachheit und Wirtschaftlichkeit von Internet-Services wünschen," sagte Rob McCormick, President und Chief Executive Officer von SAVVIS Communications. "Zu diesen Anforderungen gehört das Anbieten einer Reihe von netzwerkbasierten Intelligent IP Services, um den Applikationsanforderungen der Kunden für Intranet, Extranet und Internet gerecht zu werden."

"Das Produkt, das es uns am besten ermöglicht, die Flexibilität und Einfachheit des auf dem IP basierenden Netzwerk-Outsourcing mit unserem globalen IP/ATM-Hochleistungsnetzwerk zu verbinden, ist der Shasta 5000 BSN von Nortel Networks," sagte McCormick. "Durch den Einsatz des Shasta 5000 BSN können wir unseren Kunden einen umfassenden Bausatz netzwerkbasierter IP Services bieten, die sie an ihre Anforderungen anpassen können."

Der Shasta 5000 BSN von Nortel Networks unterstützt eine große Bandbreite netzwerkbasierter Services und ermöglicht es den Serviceanbietern, ihren privaten und geschäftlichen Breitbandteilnehmern abgestufte ausgegliederte Services zu bieten. Nortel Networks war in der vordersten Front der Entwicklung und des Einsatzes netzwerkbasierter Services, darunter netzwerkbasierter VPN wie beim von Nortel Networks mitentworfenen IETF RFC 2764, das den Benutzern ein System für die Entwicklung ihrer Netzwerke bietet.

Der Shasta 5000 BSN von Nortel Networks bietet auch die erste und einzige ICSA-zertifizierte netzwerkbasierte Firewall (siehe separate Pressemeldung vom 20. Juni mit dem Titel "Nortel Networks bietet die erste von ICSA.net zertifizierte netzwerkbasierte Firewall-Lösung der Branche"), die es den Serviceanbietern ermöglicht, 'always-on' Breitbandteilnehmerschutz vor Angriffen von Netzwerkhackern zu bieten.

Nortel Networks führte in diesem Jahr bereits die Bildung des Broadband Content Delivery Forum (www.bcdforum.org) an, das die Serviceanbieter in die Lage versetzen wird, neue Einnahmequellen bei ihrem Teilnehmerstamm zu erschließen, indem sie die Bereitstellung personalisierter Breitbandinhalte ermöglichen.

"Die branchenführende Position des Shasta 5000 BSN spiegelt die Entschlossenheit von Nortel Networks wieder, seine führende Rolle bei der Bereitstellung werterhöhender Services über die Breitbandzugangsnetzwerke der nächsten Generation fortzusetzen," sagte Alles.

Führende Serviceanbieter wie Qwest Communications, SAVVIS Communications, Telstra, (at)Link Networks und Broadwing setzen derzeit den Shasta 5000 BSN von Nortel Networks für ihre IP Serviceangebote ein. Diese Kunden wenden sich an Nortel Networks und möchten die besten VPN- und Firewall-Services ihrer Klasse für ihre Privat- und Geschäftskunden.

Nortel Networks ist ein global führendes Unternehmen in Telefonie, Datenübertragung, eBusiness- und Mobilfunklösungen für das Internet. Das Unternehmen bilanzierte für 1999 nach den US-GAAP (Grundsätzen der Rechnungslegung) einen Umsatz von US$ 21,3 Mrd. und beliefert Carrier, Service Provider und Unternehmenskunden auf der ganzen Welt. Derzeit errichtet Nortel Networks ein High-Performance-Internet, das verlässlicher und schneller ist als je zuvor. Das Unternehmen definiert die Wirtschaftlichkeit und die Qualität des Networking und des Internets völlig neu durch seine Unified Networks, die ein neues Zeitalter der Zusammenarbeit, der Kommunikation und des Handels versprechen.

Besuchen Sie uns unter http://www.nortelnetworks.com

ots Originaltext: Nortel Networks
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Dana Hughens, Nortel Networks, Tel.: +1 (770) 708-8982 oder
E-mail: Dhughens@nortelnetworks.com, oder
Lucie Mann, Lois Paul & Partners, Tel.: +1 (781) 238-5863 oder E-mail: lucie_mann@lpp.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE