Häupl: Keine Wiener Wahlen im Herbst 2000

Wien, (OTS) Mit Zustimmung der SPÖ werde es im Herbst 2000 keine Wahlen in Wien geben, sagte Bürgermeister Dr. Michael Häupl am Dienstag in seinem Pressegespräch. Er gehe davon aus, dass die Wahlen zum vorgesehenen Zeitpunkt stattfinden werden. Auf Grund
von Entscheidungen der Bundesregierung und auch deshalb, weil laut Regierungsvereinbarungen auf die Städte Einiges zukomme, müsse man allerdings im Herbst überlegen, wie sich die politische Situation darstellt. Häupl betonte, er sei entschieden gegen einen langen Wahlkampf in Wien. (Schluss) ull/vo

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK