Karl Korab, Irena Racek, Michael Grill:

Kunst im Hospiz

St.Pölten (NLK) - Eine besondere Ausstellung gibt es noch bis 22. Juni im Landes-Ppensionisten- und Pflegeheim Melk: Karl Korab, Irena Racek, Michael Grill und Gerda Schweighofer stellen ihre Kunstwerke im Hospiz aus. Die Ausstellung ist Teil einer ganzheitlichen "Lebensbegleitung" bis zuletzt. Ein Hospiz hat als Grundprinzip, dem Menschen gerade in dieser Lebensphase ein Maximum an Lebensqualität zu ermöglichen. Das Hospiz in Melk besteht seit 1. Jänner 1999 und war die erste stationäre Einrichtung in Niederösterreich. Derzeit gibt es vier Betten. Nach dem Um- und Zubau, der im Herbst beginnen wird, werden 10 Betten zur Verfügung stehen.

Nähere Informationen: Hospiz im Heim Melk, Dorfnerstraße 36, Telefon 02752/52680.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2172

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK