Banco de Occidente wählt VASCOs Digipass für sicheres Internet-Banking

Oakbrook Terrace, Illinois (ots-PRNewswire) - Branchenführer für die Sicherung von Electronic Banking-Applikationen verstärkt Präsenz auf dem lateinamerikanischen Markt

VASCO Data Security International, Inc. (Nasdaq: VDSI; Easdaq:
VDSI) (http://www.vasco.com) gab bekannt, dass Banco de Occidente, eine große lateinamerikanische Bank mit Sitz in Guatemala und Hunderten von nationalen und multinationalen kommerziellen Banking-Kunden, die Sicherheitslösung Digipass von VASCO - integriert in das Produkt VPN-1/FireWall-1 von Check Point Software Technologies (Nasdaq: CHKP) - ausgewählt hat, um seine Internet Banking-Operationen zu schützen. Banco de Occidente hat sich für die Technologie von VASCO und Check Point entschieden, um die Informationen und Transaktionen seiner Kunden sowie die eigene wohlverdiente Reputation zu schützen.

"Banco de Occidente ist ein Beleg dafür, wie wir unsere große Expertise im Bereich Sicherheit auf den schnell wachsenden Märkten wie etwa Lateinamerika umsetzen können," bemerkte Mario Houthooft, Präsident und CEO von VASCO. "Wir erwarten, dass immer mehr Bankhäuser in Lateinamerika Banco de Occidente folgen und VASCO als ihre Sicherheitslösung für das Internet auswählen werden."

Um ihre Infrastruktur für sicheres elektronisches Banking zu entwickeln, bediente sich die Banco de Occidente der Expertise in Sicherheits- und Informationstechnologie bei VASCOs lokalem Reseller, SEFISA (http://www.sefisa.com). Mit ihrer ausgedehnten Erfahrung im Aufbau von sicheren Lösungen für Intranet und Extranet lieferte SEFISA eine Lösung, die alle Anforderungen der Bank an Sicherheit und einfacher Anwendung erfüllte.

"SEFISA errichtete eine verlässliche und erstklassige Sicherheitslösung für das Banking, die eine Beruhigung für unsere Kunden ist," erklärte Juan Carlos Alfaro, Product Manager - Cash Management bei Banco de Occidente. "Wir sehen bereits, dass sicheres "Anytime, Anywhere Banking" die Zufriedenheit unserer vorhandenen Kunden wie auch ihre Nutzung unserer Angebote im Internet Banking steigert. Zusätzlich können wir mit unserer erweiterten Sicherheit ganz neue Kunden gewinnen, weil diese unsere Bemühungen in dieser Frage honorieren und wir etwas bieten können, das keine andere Bank in der Region vorweisen kann."

Mit der Lösung, die von SEFISA geliefert wurde, können Kunden der Banco de Occidente ihre Transaktionen von ihren Computern aus durchführen, ohne sich um einen nicht autorisierten Zugang durch andere sorgen zu müssen. "Die Bank wusste, dass eine Sicherheit, die auf statischen Passwörtern basiert, zu durchlässig ist, und glücklicherweise waren wir in der Lage, ihnen die starke Authentisierungslösung von VASCO anzubieten," sagte Erick del Cid, General Manager von SEFISA. "Mit der Digipass-Authentisierung ist es für die Bank ganz einfach, ihren Kunden die Möglichkeit zu geben, auch Transaktionen von höherem Wert selbst durchzuführen, weil die Identität der Person, die die Transaktion durchführt, äußerst verlässlich bestätigt werden kann."

Die Sicherheitslösungen von VASCO operieren auf dem gleichen Grundprinzip wie Geldautomaten: Die Kombination von etwas, das der Kunde hat (wie eine Karte für den Geldautomaten) und etwas, das der Kunde wissen muss (eine PIN-Nummer oder ein Passwort) liefert eine höhere Sicherheit als nur eines dieser Elemente. In diesem Fall muss der Bankkunde sein eigenes Digipass Authentisierungsgerät haben -nicht das eines anderen - und die entsprechende PIN-Nummer, um das Gerät zu aktivieren. Der Digipass generiert daraufhin ein dynamisches Passwort, das nur für die nächsten 30 Sekunden gilt.

"Check Point ist sehr erfreut darüber, dass die Banco de Occidente sich für Check Points marktführenden VPN-1/FireWall-1 und VASCOs OPSEC-zertifiziertes Digipass-Authentisierungsgerät zur Sicherung ihrer Online Banking-Transaktionen entschieden hat," sagte Bradley Brown, Leiter des Business Development, Check Point Software Technologies. "Die OPSEC-Zertifikation stellt sicher, dass die erstklassigsten Produkte mit den Sicherheitslösungen von Check Point interoperabel sind und so das hohe Level an Sicherheit liefern, das für Online Banking wesentlich ist."

Über VASCO

VASCO hilft Organisationen dabei, schnell und effektiv ihre E-Business- und E-Commerce-Applikationen und -Services abzusichern. Die Familie der Unternehmensprodukte Digipass(TM), VACMAN(R) und SnareWorks(TM) bieten End-to-end Sicherheit durch eine wirkliche Single Sign-On, PKI, Web Security, starke Anwender-Authentisierung, Zugangskontrolle, User Administration und Verschlüsselungslösungen, die überdies die Zeit und die Mühe, diese einzurichten und zu verwalten, deutlich reduziert. Mit Hunderten von Finanzinstituten, Blue-chip Corporations und öffentlichen Stellen als Kunden in mehr als 50 Ländern ist VASCO Data Security ein global führendes Unternehmen bei Sicherheitslösungen, die die Internet Economy unterstützen. Weitere Informationen erhalten Sie auf http://www.vasco.com und http://www.isoft.com.

Zukunftsbezogene Annahmen

Aussagen in dieser Pressemitteilung, die sich auf zukünftige Pläne, Ereignisse oder Performances beziehen, sind zukunftsbezogene Annahmen. Jede Aussage, die Begriffe enthält wie "glaubt", "geht davon aus", "plant", "erwartet" und ähnliche Begriffe, ist zukunftsbezogen, und diese Aussagen sind mit Risiken und Unsicherheiten behaftet und basieren auf aktuellen Erwartungen. Aufgrund dessen können die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen, die in diesen zukunftsbezogenen Annahmen ausgedrückt sind, abweichen.

Sie werden auf die Berichte und Eingaben des Unternehmen an die US-Börsenaufsicht bezüglich weiterer Informationen über das Unternehmen und seine Operationen verwiesen.

ots Originaltext: VASCO Data Security International, Inc.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Amerikas, Mike Lange von VASCO Data Security, Tel. +1-630-932-8844, E-Mail mbl@vasco.com
oder
Investor Relations, Jeffrey Corbin von KCSA Public
Relations Worldwide, Tel. +1-212-682-6300, E-Mail jcorbin@kcsa.com; oder
Europa/Asien, Ariane Bosmans von VASCO Data Security,
Tel. +32-2-456-98-10, E-Mail arb@vasco.com
oder
Investor Relations, Annemieke Blondeel von Lommaert & Blondeel Consultants, Tel. +44-1322-520-180, E-Mail a.blondeel@dial.pipex.com.

Website: http://www.sefisa.com
Website: http://www.isoft.com
Website: http://www.vasco.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE