Insite geht an die Börse

Göteborg, Schweden (ots-PRNewswire) - Der Vorstand eines der führenden e-Learning-Unternehmen in Skandinavien, Insite, hat beschlossen, sich im Herbst um die Notierung der Firmenaktien an der O-list der Stockholm Stock Exchange zu bemühen. Insite - mit Speed Ventures als größtem Einzelaktionär - übernahm vor kurzem das in Genf ansässige Beratungsunternehmen MTSI, um einen Standort in Kontinentaleuropa zu haben.

Das schnell wachsende Unternehmen Insite hat nunmehr rund 90 Mitarbeiter in seinen acht Büros in Schweden (Göteborg, Bollnas, Saffle und Stockholm), Spanien (Barcelona), Italien (Mailand) und der Schweiz (Genf). Insite ist eines der größten e-Learning-Unternehmen in Skandinavien mit dem Hauptsitz in Göteborg, Schweden. Insite gab auch seine Absicht bekannt, im späteren Verlauf dieses Jahres ein Büro in den Vereinigten Staaten zu eröffnen.

Insite übernahm vor kurzem das in Genf ansässige Beratungsunternehmen MTSI mit rund 20 Mitarbeitern in vier Ländern. MTSI ist ein strategischer Ausbildungsvermittler. Mit MTSI gewinnt Insite ein Standbein auf dem europäischen Kontinent sowie hohe strategische Kompetenz im Implementieren von Ausbildungen.

Das Ziel von Insite besteht darin, weiterhin schnell zu wachsen, um einer der führenden Anbieter von interaktiven und auf Simulation basierenden Ausbildungen in Europa zu werden. Um Risikokapitalgeber für das anhaltende Wachstum zu interessieren, haben der Vorstand und die Inhaber von Insite entschieden, sich um die Notierung der Firmenaktien an der O-list der Stockholm Stock Exchange in der zweiten Hälfte des Jahres 2000 zu bewerben, vorausgesetzt, der Aktienmarkt ist in der Zeit stabil.

Der Notierung geht die private Platzierung von 30 bis 40 MSEK voraus.

Hagstromer & Qviberg werden die finanziellen Berater von Insite beim bevorstehenden IPO (Initial Public Offering - ersten Börsengang) sein.

"Die Börsennotierung gibt uns die Kraft, unser schnelles organisches Wachstum fortzusetzen und außerdem weitere vielversprechende e-Learning-Unternehmen zu übernehmen. Unser Ziel besteht darin, weltweit eine der führenden Firmen im e-Learning zu werden," sagte Michael Koch, CEO & President von Insite.

Insite entwickelt und bietet Ausbildungs- und informative Lösungen zum Beispiel innerhalb des SBT (Simulation Based Training) und für das e-Learning. Die Geschäftsidee von Insite besteht darin, den Kunden einen größeren Wettbewerbsvorteil durch das Konzept "e-Learning by Insite" zu bieten.

Insite wurde 1997 gegründet. Das in Stockholm ansässige Wagniskapitalunternehmen Speed Ventures ist der größte Einzelaktionär von Insite. Zu den anderen Aktionären gehört eine kleine Gruppe privater Investoren sowie der Vorstand, das Management und die Mitarbeiter des Unternehmens.

ots Originaltext: Insite
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Michael Koch, CEO & President, Insite,
Tel.: +46 31-720 82 22 oder +46 709-778 222 oder
Email: michael.koch@insite.se

Website: http://www.insite.se

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE