Impress übernimmt die nordamerikanische Dosenfertigung der H. J. Heinz Company und gründet strategisches Bündnis mit Heinz

Amsterdam, Niederlande (ots-PRNewswire) - Impress Metal Packaging Holdings B.V. ("Impress"), ein weltführendes Unternehmen in der Metallverpackungsindustrie, gab bekannt, dass die Firma eine Vereinbarung zur Übernahme der gesamten Dosenfertigung der H. J. Heinz Company ("Heinz") (NYSE: HNZ) in Nordamerika und ein globales strategisches Bündnis mit Heinz abgeschlossen hat.

Die Vereinbarung sieht vor, dass Impress alle fünf nordamerikanischen Standorte von Heinz für die Dosenfertigung in den Lebensmittelwerken von Heinz in Bloomsburg (Pennsylvania), Terminal Island (Kalifornien), American Samoa und Puerto Rico sowie ein eigenständiges Deckel- und Beschichtungswerk in Weirton (West Virginia) übernimmt. Die fünf Werke beschäftigen zusammen rund 920 Mitarbeiter. Impress geht davon aus, dass die Übernahme Anfang August 2000 abgeschlossen sein wird. Die Einzelheiten der Akquisition wurden nicht mitgeteilt. Die Vereinbarung unterliegt diversen Bedingungen, darunter dem Vorliegen der erforderlichen Zustimmungen, der endgültigen Vereinbarung von Begleitverträgen und der Finanzierung.

Der strategische Bündnisvertrag sieht vor, dass Impress zunächst ein 10jähriges Supply Agreement (Liefervertrag) über den gesamten Bedarf von Heinz an Metallkonserven in den Werken StarKist Seafood und Heinz Pet Products für ganz Nordamerika eingeht.

Impress und Heinz begannen ihr erfolgreiches Bündnis 1999 in Europa, als Impress den Auftrag als alleiniger Lieferant für die Heinz Seafood-Konservenfabriken in Frankreich, Portugal und den Seychellen erhielt. Um die Transport- und die Lagerkosten zu senken, baute Impress ein Werk Wand an Wand mit dem Werk von Heinz Seafood auf den Seychellen, um Thunfischdosen von einem halben Pfund herzustellen. Um die Verbesserungsbemühungen von Heinz im Bereich Produktkonvenienz zu unterstützen, schloss Impress im Januar 2000 einen langjährigen Vertrag mit Heinz Europe auf dem Grocery-Markt. Aufgrund der Vereinbarung liefert Impress jährlich zwei Milliarden Endprodukte, darunter eine Milliarde der neu eingeführten benutzerfreundlichen Easy Open-Ringverschlüsse.

Dominique Damon, Chief Executive Officer von Impress, sagte dazu:
"Die Übernahme der Dosenfertigung von Heinz in Nordamerika ist ein bedeutendes Ergebnis unserer vorhandenen erfolgreichen globalen Partnerschaft mit Heinz. Die beiden Unternehmen werden zusammenarbeiten, um den reibungslosen Übergang für die Mitarbeiter und das operative Geschäft sicherzustellen. Das Supply Agreement wird uns in die Lage versetzen, innovative Verpackungslösungen, das gesamte Versorgungskettenmanagement und Größenvorteile zu bieten, um den Zielen und Strategien von Heinz für seine Thunfischmarken und Tierfutterprodukte gerecht zu werden. Wir sind entschieden der Ansicht, dass die Innovation bei den Nahrungsmittelprodukten immer wichtiger wird. Impress wird sie in Nordamerika ebenso erfolgreich wie in Europa durch die Umsetzung stark wertschöpfender differenzierender Metallverpackungslösungen unterstützen."

Impress Metal Packaging Holdings B.V. ("Impress") ist ein weltführendes Unternehmen in der Metallverpackungsindustrie. Die Firma entwickelt innovative Stahl- und Aluminiumverpackungen, die auf ausgewählten Märkten für Nahrungsmittel, Dekorationen und Schutzverpackungen ansprechendes Dosendesign und -konvenienz bieten. Aufgrund der mit den Kunden eingegangenen Bündnisse bietet Impress einmalige Entwürfe für Lösungen vom Design bis zur Auslieferung, die das Versorgungskettenmanagement optimieren, den Kosteneinsatz effektiver gestalten und den Wert erhöhen. Impress beschäftigt über 7.000 Mitarbeiter in 39 Werken in 14 Ländern in Europa, Japan und den Seychellen. Weitere Informationen über die Impress Group erhalten Sie unter www.impresspackaging.com (Website in Bearbeitung).

ots Originaltext: Impress Metal Packaging Holdings B.V.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Mona J. Walsh, Managing Director von FOCUS Partners LLC (Investor Relations),
Tel.: +1 203-762-9216 oder mw@focuspartners.com,
für Impress Metal Packaging Holdings B.V.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE