Zierler: Prammer verdreht wieder einmal die Tatsachen

Kritik wegen Kärntner Frauenbeauftragten geht an die falsche Adresse

Wien, 2000-06-19 (fpd) - "Als völlige Verdrehung der Tatsachen bezeichnete heute FPÖ-Generalsekretärin und Frauensprecherin Theresia Zierler die Vorwürfe Prammers gegen Landeshauptmann Dr. Jörg Haider.****

"Schaunig-Kanduts Referat hat die gleichen Kapazitäten wie alle anderen. Daß die Kärntner Frauenbeauftragte keine Sekretärin hat, liegt daher allein in der Verantwortung von Landesrätin Schaunig-Kandut", so die FPÖ-Frauensprecherin.
Prammers Kritik gehe daher an die völlig falsche Adresse. Prammer möge ihre Beschwerde daher an ihre Parteikollegin richten.

"Um von den eigenen frauenpolitischen Versäumnissen abzulenken und sich in den Vordergrund zu spielen, ist Prammer jedes Mittel recht, auch die völlige Verdrehung von Tatsachen. Das ist nichts Neues", schloß Zierler. (Schluß)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40 110 / 5620Freiheitliches Pressereferat

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFC/NFC