PRESSEEINLADUNG

Wien (OTS) - Die österreichische Textilindustrie hat rechtzeitig erkannt, dass sie nur mit hochspezialisierten intelligenten Produkten langfristig am Weltmarkt bestehen kann. Im Bereich der technischen Textilien sind österreichische Produkte weltweit erfolgreich und repräsentieren bereits 31% des Umsatzes der gesamten österreichischen Textilindustrie.

Welche innovativen Produkte österreichische Textilindustriebetriebe zu Weltgeltung geführt haben, sowie die Ergebnisse der WTO Einigung mit China wollen wir Ihnen aufzeigen und laden Sie zu einem

PRESSEGESPRÄCH
zum Thema

TECHNISCHE TEXTILIEN -
EINE ERFOLGSSTORY

Mehr Marktchancen durch den Beitritt Chinas zur WTO

Dienstag, 4. Juli 2000
um 10.00 Uhr
im Cafe Landtmann, Landtmannzimmer
Dr. Karl Lueger Ring 10
1010 Wien

Als Gesprächspartner stehen zur Verfügung:
Dr. Peter Pfneisl, Obmann des Fachverbandes der Textilindustrie Österreichs
KR DI Wolfgang Zarl, President Europe and Pacific Region von Huyck Austria GesmbH

Ihr Kommen geben Sie bitte Frau Ulrike Rosch, Tel.: (01) 533 37 26-46, bekannt.

Mit herzlichen Grüßen
Mag. Karin Keglevich

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Special Public Affairs
PR-Beratung und Lobbying GmbH
Goldschmiedgasse 8/8, 1010 Wien
Tel.: +43-1 532 25 45-0
Fax: +43-1 532 25 46
e-mail: keglevich@spa.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS