SPÖ Wien: "Frage der Woche" zu FP-Windholzens Intelligenz

Eindeutiges Ergebnis in erster Zwischenbilanz

Wien (SPW) Mit dem SS-Spruch "Unsere Ehre heißt Treue" zeichnete bekanntlich Ernest Windholz, neuer FP-Chef in Niederösterreich beim Landesparteitag der FP-NÖ Anfang Juni ewig gestrige Kameraden aus. SPÖ Wien-Vorsitzender, Bürgermeister Michael Häupl hat für diese diese verbale Entgleisung wie erinnerlich zwei mögliche Erklärungen angeboten. Die SPÖ Wien will es nun genau wissen und stellt auf ihrer Homepage an alle Netizens die "Frage der Woche": "Was meinen Sie:
Liegt es an Windholzens Intelligenz? ****

Montag Mittag lautet das erste Zwischenergebnis der Abstimmung:
17,6 Prozent sagen "JA". 82,4 Prozent zweifeln nicht an der Intelligenz von Ernest Windholz und neigen der zweiten Erklärungsvariante zu. Die Teilnahme an dieser Abstimmung ist noch eine Woche lang möglich - jeden Montag wird auf der Homepage der SPÖ Wien eine neue "Frage der Woche" gestellt. (Schluss) lb/hs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53 427-235Pressedienst der SPÖ-Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW/DSW