Vergnügliche Fahrt im Ottakringer Kulturbus

Wien, (OTS) Bezirksvorsteherin Ernestine Graßberger (SPÖ) stellte am Montag in der Autobusgarage Spetterbrücke der Wiener Linien den "Ottakringer Kulturbus" vor. Am Dienstag, 20. Juni, und am Mittwoch, 21. Juni, fährt der "Kulturbus" jeweils von 16 bis 17 Uhr auf der Strecke der Autobuslinie 48A. Ein Pantomime und ein Zauberkünstler werden unter dem Motto "Kleinkunst im Bus" für die Unterhaltung der Fahrgäste sorgen.

Für die künstlerischen Darbietungen im "Ottakringer Kulturbus" wird kein Entgelt verlangt, die Passagiere benötigen aber einen Fahrschein oder einen sonstigen Fahrausweis. Der "Kulturbus" ist mit einer Außendekoration und mit Fahnen geschmückt. Das Fahrzeug hält bei allen Haltestellen der Linie 48A auf der Route zwischen der Station Dr.-Karl-Renner-Ring und der Station Baumgartner Höhe/Pulmologisches Zentrum. Wie im Vorjahr findet die Ottakringer Kulturaktion im Rahmen der "Bezirksfestwochen" statt und wird von den Wiener Linien unterstützt. Der Direktor der Wiener Linien, Dipl.-Ing. Günther Grois, wohnte der Präsentation des Busses bei.****

Eine Bustour zum Staunen und Lachen

Am Dienstag, 20. Juni, werden die Fahrgäste zwischen 16 und
17 Uhr vom Pantomimen Peter Gaitandjiev erheitert. Der Künstler stellt sein Programm unter die Devise "Lachen heißt glücklich sein". Die Ausdruckskraft von Peter Gaitandjiev bedarf keiner
Worte, neben den Vorführungen weiht er auf Wunsch auch die Mitfahrenden in seine Kunst ein. Zauberkünstler "Valerio" verblüfft am Mittwoch, 21. Juni, im Verlauf einer Stunde die Passagiere im "Kulturbus". Der Wiener Magier ist seit mehr als
zwei Jahrzehnten als professioneller Zauberkünstler im In- und Ausland tätig. Er zeigt den Fahrgästen mit Humor und Temperament sein zauberhaftes Erfolgsprogramm "Die Welt der Magie" und lädt
sie zum Mitmachen ein.

Bei der Vorstellung der Kulturaktion konnte
Bezirksvorsteherin Graßberger auch Kinder aus Ottakringer Kindertagesheimen begrüßen. Die Kleinen nahmen im Beisein des Bezirksoberhaupts an einer Rundfahrt mit dem "Kulturbus" teil. Magier Franz Opawsky, der bereits den Titel "Österreichischer Staatsmeister" in der Sparte "Kinderzauberei" erringen konnte, zauberte mit Schwung und beeindruckenden Effekten.

Neben dem "Kulturbus" gibt es bei den "Ottakringer Bezirksfestwochen" noch weitere Veranstaltungen, darunter die Kindertheater-Aufführung "Die drei lustigen Schweinchen", einen Jazz-Frühschoppen mit der Mojo-Blues-Band und einen Hausmusikabend mit Schülern der Musikschule Ottakring. Auskünfte gibt die Bezirksvorstehung Ottakring unter der Rufnummer 491 96/16 115. (Schluss) enz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
e-mail: enz@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK