Mittwoch Spatenstich für Urania-Umbau

Wien, (OTS) Das Volksbildungshaus "Wiener Urania" wurde um
die Jahrhundertwende vom Architekten Max Fabiani, einem Schüler Otto Wagners, erbaut. Doch so viele Jahre haben auf dem
"Zeitzeugen" Spuren hinterlassen. Damit der kulturelle
Mehrzweckbau bald in neuem Glanz erstrahlen kann, wird jetzt begonnen, das behutsame Umbaukonzept des Architekten Dimitris Manikas für die Urania umzusetzen. Der Spatenstich für den Urania-Umbau erfolgt am 21. Juni.

o Pressegespräch "Spatenstich für die Urania" mit

Vizebürgermeisterin Grete Laska, LAbg. Dr. Michael Ludwig und Architekt Prof. Dipl.-Ing. Dimitris Manikas

Bitte merken Sie vor:
Zeit: Mittwoch, 21. Juni, 11.30 Uhr
Ort: Foyer des Volksbildungshauses Urania,
1., Uraniastraße 1
(Schluss) bg/rr

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Brigitte Gindl
Tel.: 4000/81 862
e-mail: gin@gjs.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK