GPA kürt beste Schülerzeitung Österreichs

SchülerInnengewerkschaft verleiht Preise an 12 Schülerzeitungen

Wien (GPA/ÖGB). ”Die Unterstützung der Arbeit von SchülerzeitungsmacherInnen ist eine der Hauptaufgaben der GPA-SchülerInnen. Schülerzeitungen sind Humus für innerschulische Demokratie und können ein lautes und kritisches Sprachrohr der Schülerschaft sein”, erklärte der Vorsitzende der GPA-SchülerInnen, Dominik Gries, anlässlich der heute, Freitag, stattgefundenen Preisverleihung beim bundesweiten Schülerzeitungswettbewerb in Kooperation mit der Tageszeitung ”Der Standard” und der Monatszeitschrift ”Kompetenz”.++++

Der Sieger des Wettbewerbs heißt ”Treetboot”, die Schülerzeitung des BG Judenburg. Insgesamt vergab die Jury (besetzt mit Kompetenz- und Standard-JournalistInnen und ehemaligen SchülerzeitungsmacherInnen) Anerkennungs- und Förderpreise an 12 Zeitungen.

Die GPA-SchülerInnen bieten nicht nur ein kostenloses Druckservice, Beratung und Broschüren an und stellen den ”Jugendpresseausweis” aus, sie veranstalten auch zweimal jährlich den ”Grundkurs SZ-Journalismus” für SchülerzeitungsredakteurInnen und alle, die es werden wollen.

ÖGB, 16. Juni 2000
Nr. 511

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel. 313 93/457 Dw.
Lonita.kuyumji@gpa.at / 0699-10142021

Lonita Kuyumji, GPA-SchülerInnen

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGB/NGB