Einsatzzentrale des NÖ Hilfswerkes in Pöggstall

Auch zwei Wohnungen im "Haus Anna"

St.Pölten (NLK) - In der Marktgemeinde Pöggstall, Bezirk Melk, wird am Sonntag, 18. Juni, vom Präsidenten des NÖ Hilfswerkes, Bundesminister Dr. Ernst Strasser, ein Gebäude in der Unteren Hauptstraße 9 eröffnet, in dem jetzt nicht nur die Einsatzzentrale des Hilfswerkes Südliches Waldviertel mit einem Büro eingezogen, sondern auch zwei Wohnungen untergebracht sind. An der Eröffnung dieses "Hauses Anna" nimmt unter anderem auch Landesrätin Christa Kranzl teil.

Um 9 Uhr findet ein Gottesdienst in der Pfarrkirche von Pöggstall statt. Dann formiert sich der Festzug zum Gebäude in der Unteren Hauptstraße. Das neuerrichtete Haus, das im Gemeindebesitz ist, kostete 15 Millionen Schilling und wurde im Frühjahr 2000 fertig. Das NÖ Hilfswerk dieses Bereiches ist heuer zehn Jahre alt, weshalb man auch verdiente Mitarbeiter ehren will.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/200-2312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK