GRÜNE WIRTSCHAFT: Generalversammlung und Vorstandswahl

PLASS: "Bundesweite Organisation soll rasch aufgebaut werden!"

Wien (Grüne) - Heute, Freitag, findet die konstituierende Generalversammlung der GRÜNEN WIRTSCHAFT in Wien statt. Aus dem losen Wahlbündnis grüner und grünnaher UnternehmerInnen, das bei der Wiener Wirtschaftskammerwahl auf Anhieb fast 6 Prozent der Stimmen erreicht hat, wird damit eine wirtschaftspolitische Organisation zur Förderung einer nachhaltigen und ökosozialen Wirtschaft und deren Interessensvertretung.

Volker PLASS, Sprecher und designierter Vorsitzender der GRÜNEN WIRTSCHAFT: "Der Rückenwind, den wir momentan durch unser ausgezeichnetes Wahlergebnis spüren, soll rasch zum Aufbau einer bundesweiten Organisation genützt werden." Laut PLASS gibt es bereits in Niederösterreich und Oberösterreich eigene Landesgruppen der GRÜNEN WIRTSCHAFT, in den anderen Bundesländern wolle man spätestens im Herbst weitere Gruppen ins Leben rufen. "Eine bundesweite Kandidatur bei den Kammerwahlen 2005 ist eines unserer Ziele", meint PLASS.

Ab heute verfügt die GRÜNE WIRTSCHAFT auch über einen gewählten Vorstand, der aus folgenden Personen besteht: Vorsitzender und Sprecher: Volker Plass, 35, Selbstständiger Werbegrafiker; Vorsitzender-Stellvertreterin: Mag. Edith Vanghelof, 42, Inhaberin eines Übersetzungsbüros; Generalsekretär: Friedrich Kofler, 51, Selbstständiger EDV-Konsulent; Finanzreferentin: Regina Erben-Hartig, 44, Inhaberin eines Büros für Satz, Lektorat und Datenverwaltung.

Weitere Vorstandsmitglieder: Dr. Edith Bachkönig (Audiovisions-und Filmindustrie); Monika Budic (Drogerieeinzelhandel); Günter Kenesei (Textileinzelhandel); DI Manfred Mühlberger (Technisches Büro); Wolfgang Novacek (Handelsagent).

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Volker Plass: 0676/3032260

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR/GKR