Radio- und Elektrohandel: Krejcik zum Vorsteher wiedergewählt

Konstituierende Sitzung des Bundesgremiums des Radio- und Elektrohandels in der Wirtschaftskammer Österreich

Wien(PWK) Im Rahmen der konstituierenden Sitzung des Bundesgremiums des Radio- und Elektrohandels wurde nun Wolfgang Krejcik, Elektrohändler aus Wien, neuerlich zum Vorsteher des Bundesgremiums des Radio- und Elektrohandels gewählt. Zu seinen Stellvertretern wurden Roman Adametz, Chef der Firma Osram, als Vertreter des Großhandels, und Alexander Starkel, Elektrohändler aus Weiz, gekürt. Schwerpunkte der zukünftigen Aktivitäten des Bundesgremiums werden, so Krejcik, vor allem die Ertragssicherung im klein- und mittelständischen Elektrohandel, die Elektronikschrottverordnung und die Gewährleistungsrichtlinie sein. (RH)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presseabteilung
Tel.: (01) 50105-4462
Fax: (01) 50105-263
e-mail: presse@wkoe.wk.or.at
http://www.wko.at/Presse

Wirtschaftskammer Österreich

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK/PWK