Pressekonferenz: "Gemeinsame Zukunft - sichere Pensionen", Plattform "Kooperation der Generationen"

Wien (AK) - Die Plattform "Kooperation der Generationen" wurde gegründet, um die verschiedenen Interessenvertretungen von jung und alt an einen Tisch zu bringen und gemeinsame Schritte zu setzen, wie die Solidarität zwischen den Generationen gefördert werden kann. Thematisch geht es dabei auch um den vieldiskutierten "Generationenvertrag". Dazu wurde ein gemeinsames Positionspapier erarbeitet, das auf einer Pressekonferenz präsentiert werden soll. Mitglieder der Plattform sind: AK Wien, ÖGB und Öster. Kinderfreunde, der Pensionistenverband Österreichs, die Volkshilfe und Jugendorganisationen.

Pressekonferenz "Gemeinsame Zukunft - sichere Pensionen"
mit
Gabi Binder, Abg z NR, Österreichische Kinderfreunde
Karl Blecha, BM a D, Pensionistenverband Österreichs
Robert Pichler, Vorsitzender Bundesjugendring
Josef Weidenholzer, Präsident Volkshilfe Österreich
Georg Ziniel, Direktor, AK Wien

Montag, 19.6.2000, 9.30 Uhr
AK Wien, Zimmer 200, 2. Stock
4, Prinz Eugen-Str. 20-22

Am 19. 6. findet auch eine Veranstaltung der Plattform "Kooperation der Generationen" statt, bei der das gemeinsame Positionspapier zu den Pensionen zur Diskussion gestellt wird.

Veranstaltung "Gemeinsame Zukunft: Sichere Pensionen"
Montag, 19.6.2000, von 18.30 bis 20.00 Uhr
mit Beiträgen von
Alois Guger (Wifo): Volkswirtschaftliche Eckdaten
Herbert Nichtowitz (Wr. Städtische): Private Pensionsvorsorge

anschl Podiumsdiskussion mit
Karl Blecha (Pensionistenverband Österreichs)
Robert Pichler (Bundesjugendring)

Bildungszentrum der AK Wien
4, Theresianumgasse 16-18

Wir würden uns freuen, eine Vertreterin, einen Vertreter Ihrer Redaktion bei einer dieser Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Thomas Angerer
Tel.: (01) 501 650-2578
email: akpresse@akwien.or.at
http://www.akwien.at

AK Wien Presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW