Margareten: Neue Bezirksbroschüre erschienen

Wien, (OTS) Bezirksvorsteher Ing. Kurt Ph. Wimmer (SPÖ) präsentierte am Donnerstagnachmittag eine neue Bezirksbroschüre mit dem Titel "Margareten 2000 - Miteinander zum innerstädtischen Musterbezirk". "Die Publikation ermöglicht einen Blick in die Geschichte, in die Gegenwart und vor allem in die Zukunft Margaretens", erläuterte der Bezirkschef. Das Druckwerk beinhaltet einen Bezirksplan und beschreibt an Hand konkreter Beispiele die positive Entwicklung des 5. Wiener Gemeindebezirkes. Alle
Haushalte in Margareten erhalten die Broschüre in diesen Tagen auf dem Postweg.

Die Informationsschrift wird auch an die Geschäftsleute des Bezirkes verteilt. Den Beherbergungsbetrieben von Margareten wird die neue Bezirksbroschüre gleichfalls zur Verfügung gestellt. Sonstige Interessenten fordern unter der Rufnummer 546 34/05 115
bei der Bezirksvorstehung Margareten ein Exemplar an.****

Viel Information und eine "Margareten-Blume"

Als Beilage zur Broschüre bekommen die Empfänger ein Säckchen mit Samenkörnern und können damit eine "Margareten-Blume" pflanzen. Blumenfreunde erkennen die "Margareten-Blume" als die bekannte Margarite. Die "Margarete" soll nach den Worten des Bezirksoberhaupts ein "Symbol für Wachstum, Solidarität und Lebensfreude in Margareten" sein.

Die Broschüre "Margareten 2000" informiert unter anderem über bedeutende Bauwerke, Bildungseinrichtungen sowie Service- und Beratungsstellen im Bezirk. Der Leser erfährt Wissenswertes über die Bezirksgeschichte und über aktuelle Bezirksthemen, darunter Aktivitäten im Sozialbereich und Maßnahmen zur Förderung des Wirtschaftsstandortes Margareten. Weiters wird auf die
Gastronomie- und Kulturszene hingewiesen, ebenso werden wichtige Gestaltungsprojekte angeführt. Der Inhalt des Druckwerks
vermittelt einen Eindruck von den Bemühungen der Bezirksvertreter um laufende Verbesserungen der Lebensqualität im 5. Bezirk. Für die Zukunft ist die Produktion von Beilageblättern vorgesehen, in denen über verschiedene bezirksrelevante Angelegenheiten berichtet wird. (Schluss) enz

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
e-mail: enz@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK