Einladung zur Festveranstaltung eines Ludwig-Boltzmann-Institutes

Wien, (OTS) Stadtrat Fritz Svihalek lädt ein zur Festveranstaltung anlässlich "20 Jahre Ludwig-Boltzmann-Institut für biologischen Landbau und angewandte Ökologie" am Montag, dem 26. Juni, um 10 Uhr im Wiener Rathaus.

Das Ludwig-Boltzmann-Institut für biologischen Landbau und angewandte Ökologie und dessen Leiter, Univ.-Prof. Dr. Ludwig Maurer, haben in den vergangenen zwanzig Jahren einige Pionierleistungen in Österreich entscheidend mitgetragen. 1980,
dem Gründungsjahr des Instituts, war der Biologische Landbau eine extreme Außenseiterbewegung sowohl im Landwirtschafts- wie im Konsumentenbereich. Heute wirtschaften etwa zehn Prozent der österreichischen Bauern nach den gesetzlichen Auflagen des Biologischen Landbaus und der Umsatz mit Bioprodukten beträgt an die drei Milliarden Schilling jährlich.

Grund genug zum Feiern! Nach der Begrüßung der Festgäste durch Prof. Maurer, werden Prof. Dr. Josef Bandion als geschäftsführendes Vorstandsmitglied der Ludwig Boltzmann-Gesellschaft, Stadtrat Fritz Svihalek und Bürgermeister Dr.
Michael Häupl die Festreden halten Grußadressen kommen von Vertretern verschiedener Institutionen, die mit dem positiven Entwicklungsprozess verbunden sind. Dazwischen gibt es passende Musik von den Rundgeigern, vom Serner-Dreigesang und Dr. Gerhard Plakolm. Moderieren wird die Festveranstaltung Elisabeth Vitouch.

Bitte merken Sie vor:
Zeit: Montag, 26. Juni, 10 Uhr
Ort: Rathaus, Eingang Lichtenfelsgasse 2, Stadtsenatssitzungssaal, Feststiege 1, 1. Stock
(Schluss) ma

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Renate Marschalek
Tel.: 4000/81 070
e-mail: mar@guv.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK