Gemischtes Rapid-Austria-Team spielt zu Gunsten des NÖ Hilfswerkes

Ankick durch Innenminister Dr. Ernst Strasser

Wien (OTS) - Zu einem Benefiz-Fussball-Spiel lädt auf Initiative von Anton Pfeffer der SV Türnitz. Am Sonntag, den 11. Juni treffen um 16.30 Uhr eine gemischte Auswahl von Austria und Rapid und eine regionale NÖ-Süd-Auswahl in Türnitz aufeinander. Der Reinerlös dieser Veranstaltung kommt diversen Projekten des NÖ-Hilfswerkes zu Gute. Der Präsident des NÖ Hilfswerkes, Innenminister Dr. Ernst Strasser, der auch den Ankick zu diesem Spiel vornehmen wird: "Mein Dank gilt den Fussballern von Austria und Rapid, die sich in den Dienst der guten Sache stellen." Initiator Toni Pfeffer: "Ich lade aber auch Sponsoren und Förderer ein, sich dieser Aktion anzuschließen. Diese wenden sich entweder direkt an den SV Türnitz oder an das NÖ-Hilfswerk. Wir wollen helfen, helfen auch sie mit", so der Appell des Austria-Spielers.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium f. Inneres
Tel. 01/531 26 DW 2016

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NIN/OTS