101. Geburtstag von Generaldirektor i.R.Dipl.-Ing.Dr.Horak

Wien, (OTS) Der ehemalige Generaldirektor der Wiener
Stadtwerke Dipl.-Ing. Dr. Horak vollendet am 17. Juni 2000 das
101. Lebensjahr.

Generaldirektor i.R. Dipl.-Ing. Dr. Horak trat 1926 als
Beamter des technischen Dienstes in den Dienst der Wiener
Gaswerke. Nachdem Dipl.-Ing. Dr. Horak vorübergehend mit der Leitung des Werkes Simmering betraut war, wurde ihm die zentrale Betriebsüberwachung der Werke Simmering und Leopoldau übertragen. Nach Übernahme der Rohrnetzleitung wurde er 1944 zum Vizedirektor der Gaswerke ernannt. Die Bestellung zum Direktor dieses Unternehmens erfolgte 1951. 1958 erfolgte seine Ernennung zum Generaldirektor der Wiener Stadtwerke. Der Wiener Gemeinderat nahm die mit 31. August 1964 erfolgte Ruhestandversetzung zum Anlass, Generaldirektor i.R. Dipl.-Ing. Dr. Horak Dank und Anerkennung für dessen langjährige Leistung auszusprechen.****

Nach dem Zweiten Weltkrieg war Generaldirektor i.R. Dipl.-
Ing. Dr. Horak wesentlich am Wiederaufbau der Gasversorgung beteiligt. Im Zeitraum der Leitung der Gaswerke durch Dipl.-Ing.
Dr. Horak schuf er insbesondere die Voraussetzungen für den
Einsatz des umweltfreundlichen Erdgases. Während seiner Tätigkeit als Generaldirektor der Wiener Stadtwerke war ein starker Anstieg der Gas- und Stromabgabe zu verzeichnen, wobei ein in knapp sechs Jahren um mehr als 40 Prozent angestiegener Energiebedarf mit
einem rund 4 Prozent niedrigerem Personalstand abgedeckt wurde. In den Jahren 1958 bis 1964 wurde der weit reichende Ausbau der Erzeugungsanlagen im Bereich der Elektrizitätswerke vorgenommen sowie die Lösung des Problems der Gasentgiftung erzielt. Im
Bereich der Verkehrsbetriebe wurde unter Dipl.-Ing. Dr. Horak als Generaldirektor im Rahmen eines Fünfjahresplanes die Erneuerung
des Wagenparks in Angriff genommen. Durch die Einführung elektronischer Rechenanlagen im Bereich des Rechnungswesens der Wiener Stadtwerke konnte ein bedeutender Rationalisierungseffekt erzielt werden. (Schluss) wstw/vo

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Generaldirektion der Wiener Stadtwerke
Tel.: 531 23/73953Dr. Ingrid Vogl

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/OTS