Neue Leiterin Human Resources bei MCI WorldCom Austria: Mag. Sabine Bübl, MBA

Wien (ikp) Seit Anfang Mai 2000 zeichnet Sabine Bübl als neue Leiterin Human Resources für sämtliche Personalagenden der MCI WorldCom Austria verantwortlich.

Als größte Herausforderung in der Start-Up-Phase des Unternehmens gerade im internationalen dynamischen Telekom-Umfeld bezeichnet Sabine Bübl die Implementierung der breiten Palette moderner personalwirtschaftlicher Instrumente mit derzeitigem Schwerpunkt auf die Rekrutierung von hochqualifiziertem Personal.

Nach Abschluß ihres Wirtschaftsstudiums an der WU Wien hatte sie Gelegenheit, ihre Fremdsprachenkenntnisse im Rahmen eines MBA´s an der britischen University of Lancaster und während ihrer Berufstätigkeit an der Warwick Business School zu perfektionieren. Vor ihrer Nominierung bei MCI WorldCom fungierte Sabine Bübl als stellvertretende Bereichsleiterin Human Resources bei der Mobilkom Austria AG, wo sie einschlägige Branchenerfahrung sammelte und sich auf die Themen HR Development sowie Compensation & Benefits spezialisierte.

Zum Unternehmen MCI WorldCom

MCI WorldCom Austria GmbH mit Haupsitz in Wien bietet seit November 1999 Zugang zu ihrer hochmodernen Glasfaserinfrastruktur. Das Angebot an nationalen und internationalen Kommunikationslösungen richtet sich an Geschäftskunden. Diese können ihre Kommunikation durch integrierte Telekommunikationslösungen in Sprache, Daten und Internet aus einer Hand optimieren und von der internationalen Kompetenz eines neuen Telekommunikationsanbieters profitieren. Das österreichische Netz ist direkt an das paneuropäische Netzwerk "Ulysses" angebunden, das über die unternehmenseigene, transatlantische "Gemini"-Glasfaserverbindung zwischen London und New York auch mit dem amerikanischen Netz verknüpft ist. Weitere Informationen sind unter www.mciworldcom.at abrufbar. Die UUNET Austria GmbH mit Sitz in Wien, einer der führenden Internet Carrier, ist die Internet Division von MCI WorldCom Austria GmbH.

MCI WorldCom (NASDAQ: WCOM) ist eines der global führenden Telekommunikationsunternehmen. Mit Aktivitäten in mehr als 65 Ländern und einem Gesamtumsatz von über 37 Mrd. US-Dollar in 1999 ist MCI WorldCom einer der weltweit wichtigsten Anbieter von Daten-, Sprach- und Internetdienstleistungen auf Basis eigener Glasfaserkapazitäten. Über das paneuropäische, transozeanische und globale Netzwerk stellt MCI WorldCom zudem modernste und komplett Ende-zu-Ende verwaltete Verbindungen für mehr als 45.000 direkt angeschlossene Gebäude weltweit zur Verfügung. MCI WorldCom und Sprint haben ihre Fusion angekündigt, die, vorbehaltlich der Zustimmung durch die Regulierungsbehörden und Aktionäre im 3. Quartal 2000 abgeschlossen werden soll. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter: http://www.wcom.com.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: 01/ 727 14-700
e-mail: claudia.nekvasil@mciworldcom.at
http://www.mciworldcom.at.

MCI WorldCom, Mag. Claudia Nekvasil,

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IKP/IKP