13. Juni: Überreichung der Sportpreise im Rathaus

Wien, (OTS) Wie schon in den vergangenen Jahren wird auch der Sportpreis für 1999 diesmal an sieben Aktive der Bundeshauptstadt auf Grund ihrer herausragenden Leistungen überreicht. Insgesamt sind dafür 700.000 Schilling an Förderungsmitteln vorgesehen, die Vizebürgermeisterin Sportstadträtin Grete Laska am 13. Juni um 14.30 Uhr im Stadtsenatssitzungssaal des Rathauses übergeben wird.

Ausgezeichnet werden:

Johanna Reich-Rohrwig (Galoppen): 15 Siege im Amateur- und Profirennen, Europameisterin 1999.

Nothburger Karnutsch (Luftgewehr-Schiessen): Die vierfache österreichische Meisterin sicherte sich im vergangenen Jahr die Europameisterschaft im Dreistellungsmatch und im Bewerb Stehend-Frei und gewann die Silbermedaille im Bewerb Liegend.

Alena Zinnar (Casting): Seit 1982 trug sie sich immer wieder als oftfache Welt- und Europameisterin in die Ehrentafel ein. Im Jahr 1999 holte sie erneut den Europameistertitel.

Günther Weninger (Kickboxen): Der Staatsmeister gewann im Vorjahr die Weltmeisterschaft im Semi-, Leicht- und Vollkontakt
und ist somit dreifacher Welt- und Europameister im Semikontakt Kickboxen.

Mag. Andrea Scherney (Versehrtensport): Als Seriensiegerin
von Großveranstaltungen in Amerika und Kanada schaffte sie 1998
den Weltmeistertitel im Kugelstoßen und Weitsprung, außerdem ist sie dreifache Weltrekordinhaberin in 100 m Weitersprung und Kugelstoßen. 1999 errang sie bei der Leichtathletik-WM in Spanien die Titel im Kugelstoßen, Diskuswerfen und Weitsprung.

Stanislaw Fraczyk (Versehrtensport): Zweifacher Parolympicssieger 1996 in Atlanta, zweifacher Europameister 1997
in Stockholm, 1998 Weltmeister in Paris. 13facher polnischer und 12facher österreichischer Meister im Nichtbehindertensport gewann er 1999 den Titel bei der Tischtennis-EM in der Slowakei.

Elisbath Maxwald (Versehrtensport): 17fache österreichische Meisterin in der Leichtathletik, 16fache österreichische Meisterin im Schwimmen und 2fache österreichische Meisterin im alpinen Skilauf und Langlauf. 1998 eroberte sie den 1. Platz über 5 km Langlauf bei den Winterparalympics in Nagano. Im vergangenen Jahr holte sie sich den Weltcup-Sieg im Nordischen Skilauf. (Schluss) hof/bs

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Hans Hofstätter
Tel.: 98 100/319

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK