Morgen, Donnerstag, beginnt die Versicherungswissenschaftliche Tagung der Bundesarbeitskammer: Internet und Versicherungen

Wien (OTS) - Immer mehr Versicherungsunternehmen benutzen das Internet, um ihre Produkte anzubieten. Eine aktuelle AK-Untersuchung zeigt: Die Sites der Versicherer stehen noch am Anfang des Internetzeitalters. Die Konsumenten werden nur sehr vage über ihre Rechte aufgeklärt.
Bei der 6. Versicherungswissenschaftlichen Tagung der Bundesarbeitskammer diskutieren Experten über die derzeitigen Möglichkeiten, die Zukunft in diesem Bereich die Folgen für Konsumenten und Versicherungsunternehmen, die Folgen für den Vertrieb von Versicherungs- und Finanzdienstleistungsprodukten sowie die Folgen für deren Beschäftigte. ****

Donnerstag, 8. Juni und Freitag 9. Juni , ab 9.00 Uhr Adolf-Czettel-Bildungszentrum
1040, Theresianumgasse 16-18

Wir würden uns sehr freuen, eine Vertreterin oder einen Vertreter Ihrer Redaktion bei dieser Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Das Programm im Detail:
Donnerstag, 8. Juni 2000

9.00 Uhr Eröffnung
Dr Harald Glatz, (AK Wien)
Bedeutung des E-Commerce aus Konsumentensicht

9.30 Uhr Versicherungen im Internet - Gegenwart und Zukunft
Mag Rudolf Diewald (VVO)

10.00 Uhr Diskussion
Dr Günther Chaloupek, (AK Wien)

10.45 Uhr Pause

11.15 Uhr Welche Versicherungsprodukte sind nicht Internet-tauglich? Mag Max Reuter (VKI)

11.45 Uhr Diskussion
Mag Thomas Haghofer, (BKA)

12.30 Uhr Pause

14.00 Uhr Konsumentenschutzrechtliche Fragen im Internet
Dr Thomas Höhne, (Rechtsanwalt)

14.30 Uhr Diskussion
Dr Beate Blaschek, (BKA)

15.15 Uhr Pause

15.45 Uhr Führt das Internet zu mehr Transparenz bei Versicherungsprodukten?
Axel Kleinlein (Stiftung Wartentest)

16.15 Uhr Diskussion
Mag Thomas Eisenmenger, (AK Wien)

Freitag, 9. Juni 2000
9.00 Uhr Folgen der neuen Medien für den Versicherungsvertrieb
KR Rudolf Dolezal, (Versicherungsmakler)
Josef Altmann, (GPA)

10.00 Uhr Diskussion
Mag Bruno Rossmann, (AK Wien)

10.45 Uhr Pause

11.15 Uhr Podiumsdiskussion zum Thema:
Die zukünftige Rolle der neuen Medien für die Versicherer und Finanzdienstleister

Dr Dwora Stein, (GPA )
Dr Lothar Mayrhofer, (Basler VersicherungsAG)
Dr Johann Kernbauer, (Capital Invest)
DI Hannes Spitalsky, (VKI)
Dr Michael Theil (Wirtschaftsuniversität)

Leitung: Ernst A. Swietly, (Wirtschaftsjournalist)

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse Doris Strecker
Tel.: (01)501 65-2677

AK Wien

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW