Die japanische Smart IP 2.0.1-Version von Nettech Systems wurde als 'Link to DoCoMo'-Produkt von NTT DoCoMo auserwählt

Princeton, New Jersey (ots-PRNewswire) - Nettech Systems, ein führender Anbieter von Software und Services für die Nachrichtenübermittlung per Mobilfunk, gab bekannt, dass Smart IP 2.0.1 (japanische Version) als 'Link to DoCoMo'-Produkt von NTT DoCoMo auserwählt wurde.

"Link to DoCoMo", das geschaffen wurde, um den Mobilfunk-Computermarkt in Japan zu vergrößern, repräsentiert eine ausgewählte Gruppe von Mobilfunkprodukten Dritter, die NTT DoCoMo, der führende Mobilfunkbetreiber in Japan, seinen zahlreichen Kunden empfiehlt. Die akzeptierten Anbieter dürfen das Logo "Link to DoCoMo" auf den Werbematerialien der von NTT DoCoMo ausgewählten Produkte verwenden.

"Wir gehen davon aus, dass Smart IP 2.0.1 in der japanischen Version ein starker Zugang in unserer 'Link to DoCoMo'-Produktlinie sein wird," sagte Hajime Muto, Senior Manager, Solution Business Department, von NTT DoCoMo.

Smart IP von Nettech ist ein Mobilfunk-Konnektivitätstool, das Standard-Internet- und Intranet-Anwendungen in die Lage versetzt, effektiv über Mobil- und Festnetze "out-of-the-box" zu kommunizieren. Durch das Verständnis der Mobilfunk-Umgebung erhöht Smart IP die Übertragungsgeschwindigkeit und minimiert die Benutzerbeteiligung, um insgesamt das beste Benutzererlebnis zu schaffen. Smart IP erhöht die Performance des Internets und der auf IP basierenden Anwendungen in den Mobilfunknetzen. Das als "Link to DocoMo"-Produkt ausgewählte SmartIP 2.0.1 ist die neueste japanische Version und wird von der CTC Group auf dem japanische Markt vertrieben.

"NTT DoCoMo ist eine der treibenden Kräfte hinter dem Mobilfunk-Computing in Japan," sagte Osamu Gotoh, President und Executive Director der in Japan ansässigen CTC Group, dem Exklusivvertreiber der Produkte von Nettech in Japan. "Das
'Link to DoCoMo'-Logo auf Smart IP 2.0.1 wird dazu beitragen, das Produkt auf dem fortschrittlichen japanischen Mobilfunkmarkt zu fördern."

"Wir freuen uns, dass Smart IP 2.0.1 in der japanischen Version die Qualifikationsanforderungen erfüllt und die Empfehlung von NTT DoCoMo als eine der wenigen Mobilfunklösungen für die Unternehmenskunden erhalten hat," sagte Boris Fridman, Chairman und CEO von Nettech. "Die Empfehlung durch NTT DoCoMo wird dazu beitragen, unsere Markenanstrengungen auf dem großen japanischen Markt auszuweiten."

Über NTT DoCoMo:
NTT DoCoMo ist das größte Mobilfunkunternehmen in Japan. Im April 2000 verzeichnete die Firma mehr als 29,9 Millionen Teilnehmer. Sie hatte einen konsolidierten Umsatz von 3,7 Billionen Yen (rund US$34,7 Milliarden) im Geschäftsjahr 1999, das im März 2000 endete. NTT DoCoMo wurde im Juli 1992 gegründet, um das Mobilfunkgeschäft und den Vertrieb von Nippon Telegraph and Telephone (NTT) zu übernehmen. DoCoMo bietet landesweite Services, einschließlich Handies und PHS-Telefone, Paging, Satelliten-Mobilfunk und Telefonie auf See und in der Luft. Im Februar 1999 stellte NTT DoCoMo seinen Service namens "i-mode" vor, der per Handy permanente Verbindung mit dem Internet bietet. Die Anzahl der Teilnehmer dieses Services liegt derzeit bei fast 7 Millionen. NTT DoCoMo plant, im Frühling 2001 einen Mobilfunkservice der dritten Generation auf der Basis seines W-CDMA-Systems einzuführen. Die Aktien der Firma sind an der Börse von Tokio notiert.

Über die CTC Group (www.ctc-g.co.jp) der Itochu Techno Science:
Die CTC Group, ein führender Anbieter von Computer-Gesamtlösungen in Japan und dem asiatisch/pazifischen Raum, bietet die Mobilfunklösungen von Nettech als Teil ihrer Smart Computing Enterprise Solution. Die CTC Group wurde 1972 gegründet und bietet weltweit rund 30.000 Unternehmenskunden unter anderen in Branchen wie der Telekommunikation, dem Service, den Finanzen, der Distribution und der Produktion Gesamtlösungen mit NT und UNIX sowie Netzwerkprodukte. Außerdem bietet sie Systeme für den staatlichen, den Schulungs- und den medizinischen Einsatz. In den letzten beiden Jahren war CTC weltweit der Anbieter Nummer eins der Produkte von Sun Microsystems und in Japan der Anbieter Nummer eins der Produkte von Oracle, Sybase, Netscape und Cisco Systems. CTC betreibt mehr als 70 Niederlassungen mit über 2.500 Mitarbeitern in ganz Japan. Sie bieten das ganze Jahr rund um die Uhr Services von der Beratung bis zur Systementwicklung, dem Service nach der Auslieferung, der Wartung, dem Support, der Ausbildung und der Ausgliederung.

Über Nettech Systems (www.NettechRF.com):
Nettech Systems Inc. ist ein globaler Anbieter von Mobilfunklösungen, der die branchenführende Entwicklungsplattform für den Mobilfunk bietet sowie umfassende Hosting-Services für den Mobilfunk und professionelle Services, die die Unternehmen in die Lage versetzen, Lösungen für die Datenübertragung per Mobilfunk zu entwickeln, einzusetzen und zu verwalten. Nettech hat sich einen weltweiten Kundenstamm von über 500 Unternehmen geschaffen. Die Firma hat den Hauptsitz in Princeton (New Jersey) und Niederlassungen in Richardson (Texas), Chicago, Boston und Südkalifornien sowie in Großbritannien. Außerdem vertreibt sie ihre Produkte weltweit durch Partner in Japan, Skandinavien und in ganz Europa. Nettech erreichen Sie unter der Rufnummer (USA) 609-734-0300 oder per Fax:
609-734-0346.

Alle Bezeichnungen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der entsprechenden Inhaber.

ots Originaltext: Nettech Systems Inc.
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Tamara Kanoc von Nettech Systems Inc., Tel.: 609-734-0300, Tamara.Kanoc@NettechRF.com,
oder George Cohen von George Cohen Communications Inc.,
Tel.: 617-325-0011, george@gcc.nu

Website: http://www.ctc-g.co.jp
Website: http://www.NettechRF.com

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE