Haus der Musik

Wien (OTS) - Von: Heller Werkstatt
Wien. 5.6.2000

Sehr geehrte Damen und Herren!

in der heute erschienenen Zeitschrift Format, befindet sich eine Meldung, die behauptet, dass demnächst zu eröffnende Wiener Haus der Musik, wäre ein Projekt von mir. Dies ist leider falsch. Ich war zu keinem Zeitpunkt in dieses schöne Projekt involviert und es befindet sich kein Splitter einer meiner Ideen in diesem Gebäude, das ich vergangenen Freitag zum ersten Mal im Rahmen einer Führung von Medienleuten staunend zu Gesicht bekommen habe. Das Haus der Musik ist eine ausschließliche Idee und Verwirklichung meines Freundes Stefan Seigner. Einem Herrn Cerami bin ich in meinem Leben nie begenet und auch mit der Firma Siemens hatte ich niemals das Geringste zu tun.

Die einzig mögliche Erklärung, wie mein Name unverdient ins Spiel kommt, scheint mir der Umstand zu sein, dass Stefan Seigner den Beginn seiner Planung und die Verhandlungen im großen Büro der Wiener Heller Werkstatt geführt hat, welches die Basis für unsere gemeinsamen aber auch eigenen Unternehmungen ist. Andre Heller

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Haus der Musik
Tel.: (01) 516 48
Email: info@haus-der-musik-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS