ots Ad hoc-Service: Knorr Capital Partner AG <DE0007686107>

München (ots Ad hoc-Service) - Für den Inhalt ist allein der Emittent verantwortlich

Die börsennotierte Venture Capital-Gesellschaft KNORR CAPITAL PARTNER AG gibt im Rahmen ihrer weiteren Expansionsstrategie neue Beteiligungen bekannt. Gleichzeitig werden bestehende Optionen an Systematics AG und Plan & Design AG ausgeübt sowie Beteiligung Medisana AG an der Börse eingeführt.

An der MultiVisual GmbH, Erlangen, einem Softwareunternehmen im Segment Sales & Marketing Automation hat sich KNORR CAPITAL mit 18 % beteiligt. Der Fokus des fränkischen Start-Ups liegt in weltweit operierenden Unternehmen aus der Auto- mobil-, Telekommunikations-und Finanzbranche. Hier konnten bereits namhafte Kunden gewonnen werden.

Mit 20 % hat sich KNORR CAPITAL an der schweizer CallSoft AG beteiligt. Bei CallSoft handelt es sich um einen führenden europäischen Systemintegrator von Call Center-Lösungen. Zu den größten Kunden zählen global operierende Banken wie die UBS AG, deren weltweites Call Center mit CallSoft realisiert wurde, und der US-amerikanische IT-Dienstleister EDS. Das wachsstumsstarke Unternehmen arbeitet hochprofitabel und erwartet Umsätze im laufenden Jahr von rund 15 Mio. DM mit einer Umsatzrendite vor Steuern von knapp 10%.

Mit einer Beteiligung in Höhe von 6,35 % an Plan und Design AG verstärkt KNORR CAPITAL seinen Bereich Telekommunikationsdienstleister. Das Unternehmen ist einer der führenden Anbieter in Europa im Aufbau kompletter Mobilfunknetze und zählt alle namhaften Netzbetreiber zu seinen Kunden und möchte in absehbarer Zeit an die Börse. Im laufenden Jahr werden bei Wachstumsraten von über 50% rund 20 Mio. DM an profitablen Umsätzen erwartet.

Mit dem Erwerb eines Paketes von ca. 900.000 Aktien der am Neuen Markt notierten Systematics AG verfügt KNORR CAPITAL nunmehr über unrealisierte Gewinne allein in diesem Schwergewicht im Neuer Markt Index-IT-Services von rund 80 Mio. DM.

Beim bevorstehenden Börsengang der Medisana AG, einem Unternehmen aus dem Health Care-Bereich, wird KNORR CAPITAL ebenfalls beteiligt sein. Die Gesellschaft hatte sich im vergangenen Jahr mit 4 % am Kapital beteiligt und die Börsenein- führung als Berater vorbereitet.

Bei sechs weiteren Unternehmen wurden darüber hinaus Absichtserklärungen über eine Beteiligung bzw. Übernahme durch KNORR CAPITAL unterzeichnet. Bis Ende des Monats soll der Beteiligungsbestand auf mindestens 42 Unternehmen anwachsen (derzeit 37), in die man dann rund 125 Mio. DM investiert haben wird.

Ansprechpartner:

Maximilian zu Hohenlohe KNORR CAPITAL PARTNER AG Rueckertstraße 1, 80336 Muenchen Telefon: 089/543 56-0 Fax: 089/543 56-333 Internet:
www.knorrcapital.de email: info@knorrcapital.de

Ende der Mitteilung

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HER/OTS AD HOC-SERVI