Die Bahn schlägt alle Rekorde.

Ein Wettlauf zeigt: schneller, billiger und umweltfreundlicher als Auto und Flugzeug

Ein Wettlauf der besonderen Art brachte am heutigen Weltumwelttag ein eindrucksvolles Ergebnis. Die ÖBB stellten sich der Konkurrenz von der Straße und aus der Luft - und gingen als klarer Sieger hervor.****

Insgesamt gab es zwei Teststrecken, auf denen sich die Bahn und das Auto in punkto Kosten, Fahrtzeit und Umweltverträglichkeit profilieren mussten. Die erste Strecke führte vom Wiener Neustadter Hauptplatz zum Stephansplatz in Wien. Das Ergebnis war sensationell:
Die Bahn brauchte 1h 7min; das Auto kam erst nach zweiundhalb Stunden an sein Ziel.

Aber nicht nur bei der Fahrtzeit schlug die Bahn alle Rekorde. Auch was die Kosten und die Umweltverträglichkeit betrifft, ist die Bahn der Favorit. Während das Auto - allein an Bezinkosten - auf diese Strecke hochgerechnet auf ein Monat 2688.- Schilling verschlingt, braucht man für das entsprechende Bahnticket nur 1510.- ÖS. Außerdem verschmutzt das Auto die Luft 10 Mal so stark wie die Bahn, was gerade heute, am Weltumwelttag, besonders auffällt.

Auf der zweiten Strecke zwischen dem Wiener Stephansplatz und dem Goldenen Dachl in Innsbruck trat auch das Flugzeug an. Dieser Wettlauf ist noch in Gang, aber auch hier zeichnet sich ein hervorragendes Abschneiden der Bahn ab. Wer am schnellsten sein wird, ist noch nicht entschieden, aber bereits jetzt steht fest: die Bahn ist der absolute Preishit mit 660 ÖS hin und retour gegenüber dem Auto mit über 1000 ÖS (nur Benzin) und dem Flugzeug mit rund 3.500.-(Billigstangebot). Was die Umweltverträglichkeit betrifft, so ist die Bahn auch im Fernverkehr die klare Nummer 1.

Der Wettlauf auf der zweiten Teststrecke wird voraussichtlich um 17:30 Uhr entschieden sein.

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Mag. Gary Pippan
Tel +43 1 5800 33362
Fax +43 1 5800 25009
e-mail: kom.pressestelle@kom.oebb.at
http://www.oebb.at

ÖBB-Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB/NBB