Holländischer Superstar denkt groß

London (ots-PRNewswire) - Der holländische Fußballspieler Edgar Davids ist bereits vor dem Anpfiff des Euro 2000 am Ball, nachdem das höchste Gebäude in den Niederlanden zu einer spektakulären Riesenwerbetafel mit seinem Bild darauf verwandelt wurde.

Der 150 m hohe "Delftse Poort" in Rotterdam, die Zentrale der Nationale-Nederlanden Versicherungsgesellschaft, ist den umstehenden Bürogebäudeblöcken mit dem erstaunlichen Bild von Davids, wie er einem Fußball nachjagend durch das Glasgebäude birst, haushoch überlegen.

Der Sportbekleidungshersteller Nike hat das riesige Poster, das bis zum heutigen Tage das größte, je dagewesene Gebäudeverpackungsprojekt darstellt, mit den allerneusten PVC-Grafiken von 3M geschaffen.

Das Projekt ist das geistige Kind der Wieden & Kennedy Amsterdam Agentur und soll die Sponsoren der holländischen Fußball-Nationalmannschaft, Nike und die Nationale-Nederlanden feiern.

Das sensationelle Bild ist genauso groß wie die Freiheitsstatue und sechzigmal größer als in Natura.

Europas führende digitale Großformatdruckerei, VgL in Reading, verglich die gewaltige Aufgabe, die Grafiken anzubringen, mit dem Erstellen des weltgrößten Puzzles, das aus 4500 einzelnen Grafikpaneelen mit einem Gesamtgewicht von 3.000 kg zusammengesetzt werden muß.

Die Vorder- und die Rückseite des Hauptturms sowie ein niedrigeres, angrenzendes Gebäude wurden mit einem von der Commercial Graphics Division des 3M Unternehmens entwickelten und angefertigten 3M(tm) perforierten Fenstermarkierungsfilm (PWMF - Perforated Window Marking Film) bedeckt, der es den Menschen im Gebäude erlaubt, ungehindert hinauszusehen, während man von außen nur das gewollte Bild sieht.

Nachdem ein Team von VgL Rotterdam zur Anfertigung detaillierter Skizzen des Gebäudes besucht hatte, um sicherzustellen, daß jedes Paneel perfekt paßt, hat der Druck der Grafiken 25 Tage in Anspruch genommen.

Michael Ayerst, Managing Director von VgL, sagte dazu: "Es war wiedas zusammensetzen eines gigantischen Puzzlespiels. Jedes einzelne Paneel war mit einem einzigartigen Code beschriftet und nummeriert, der zu jedem Fenster des Gebäudes paßte. Die Grafik hat von dem Moment an für großes Aufsehen gesorgt, als wir begannen, sie anzubringen."

Ein Team von acht VgL-Leuten arbeitete 30 Tage daran, die 9500 qm große Grafik an dem Gebäude im Zentrum Rotterdams anzubringen.

Lloyd Cole von 3M fügt hinzu: "Dieses erstaunliche Projekt zeigt, was mit der 3M-Technologie geleistet werden kann. Kein Job ist zu groß oder zu bunt, und von dem fertigen Produkt, das total unglaublich aussieht, sind wir absolut begeistert."

ots Originaltext: Garnett Keeler PR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
David Bellis von Garnett Keeler PR Tel.: +44 20 8399 1184
Fax: +44 20 8390 7465

*** OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER

VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS ***

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRN/OTS-PRNEWSWIRE